Sie sind hier:

Bildungsqualität

Vor dem Hintergrund steigender Anforderungen an das öffentliche Bildungssystem bei gleichzeitiger chronischer Unterfinanzierung gerat die Bildungsqualität leicht aus dem Blick. Die GEW setzt sich für ein leistungsfähiges, gerechtes und freies Bildungssystem ein. Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Meldungen rund um das Thema Qualität in der Bildung.

GEW legt Maßnahmenpaket gegen Lehrkräftemangel vor

03.11.2017

Im Kampf gegen den Lehrkräftemangel schlägt die GEW der Politik ein konkretes Maßnahmenpaket vor. Darin enthalten sind Forderungen wie die Bezahlung aller Lehrkräfte mindestens nach A13 und eine schrittweise Reduzierung der Pflichtstundenzahl.

Weiterlesen

Lehrkräfte fit für digitale Bildung machen

11.10.2017

Die Gesellschaft wird immer digitaler: In Schulen gibt es heute – zumindest in Modellprojekten – Tablet- oder Smartphone-Klassen. Doch nicht nur Schülerinnen und Schüler, auch Lehrkräfte müssen lernen, mit digitalem Wissen umzugehen.

Weiterlesen

... das echte Leben in die Schule holen

10.10.2017

Erstmals hat eine Berufsschule den Hauptpreis des Deutschen Schulpreises erhalten. Die Elisabeth-Selbert-Schule in Hameln überzeugte die Jury unter anderem mit passgenauer Förderung jedes Einzelnen und mit ausgeprägtem Teamgeist.

Weiterlesen

Berufsschulen im Zentrum der Bildungspolitik

10.10.2017

Auf dem Kongress der Kultusministerkonferenz zur Berufsbildung haben die 16 Bildungsministerinnen und -minister, die Arbeitgeberverbände und der DGB die Erklärung "Gemeinsam für starke Berufsschulen in der digitalen Welt" vorgelegt.

Weiterlesen

Mit Bauchschmerzen in den Ausbildungsbetrieb

05.10.2017

Jeder vierte Ausbildungsvertrag bundesweit wird vorzeitig aufgelöst. Besonders viele Abbrecher gibt es bei Restaurantfachleuten, im Friseurhandwerk, bei Fachkräften für Schutz und Sicherheit sowie bei Köchinnen und Köchen.

Weiterlesen

E&W 10/2017: Individuelle Wertschätzung - Berufliche Bildung

05.10.2017

In der Beruflichen Bildung liegt vieles im argen: Nach wie vor gibt es zu wenige Ausbildungsplätze, zu viele Abbrecher und mangelnde Aufstiegsperspektiven. Reformen sind notwendig - wie die "E&W" im Oktober schwerpunktmäßig beleuchtet.

Weiterlesen

Gymnasium als digitale Ödnis

22.09.2017

Zum Abschluss ihrer Bildungstour hat GEW-Vorsitzende Marlis Tepe in einem Magdeburger Gymnasium ihren Beruf als Lehrerin neu entdeckt – und einmal mehr erfahren müssen, warum sich der Mangel an Kolleginnen und Kollegen immer mehr verschärft.

Weiterlesen

Video: Vielfalt gestalten

22.09.2017

Inklusion, das gemeinsame Lernen in heterogenen Gruppen, funktioniert nicht immer. Häufig klappt es nur dank engagierter Lehrkräfte. Das muss sich ändern! Mehr Pädagoginnen und Pädagogen, mehr Lehrkräfte, bessere Räume, mehr Geld für Bildung.

Weiterlesen

OECD-Studie bestätigt GEW-Forderungen

12.09.2017

Lehrkräfte werden zu schlecht bezahlt, aber in der frühkindlichen Bildung hat sich einiges getan. Aber es gibt auch Nachholbedarf, etwa an den Hochschulen wie die aktuelle OECD-Studie „Bildung auf einen Blick“ zeigt.

Weiterlesen

Video: Moderne Räume für moderne Methoden

05.09.2017

Die Toiletten stinken, die Sporthalle ist heruntergekommen, die Ausstattung veraltet – das ist leider Alltag an vielen Bildungseinrichtungen. Die Politik muss endlich Geld in die Hand nehmen für ein Sanierungs- und Modernisierungsprogramm!

Weiterlesen

Bundestagswahl 2017: bildungspolitische Pläne der Parteien

04.09.2017

Kooperationsverbot abschaffen oder am strikten Bildungsföderalismus festhalten, marode Schulen sanieren und das BaföG massiv erhöhen oder auf der „schwarzen Null“ bestehen: Die GEW hat die Bildungsexperten von SPD, CDU, Grünen und Linke befragt.

Weiterlesen

E&W 9/2017: Jugendgewalt

04.09.2017

Eine gute Sozialpolitik ist nach Ansicht von Experten das beste Mittel zur Prävention von Jugendgewalt - unserem Schwerpunktthema in der neuen "E&W". Außerdem gibt es viele Interviews zur Bundestagswahl 2017.

Weiterlesen