Sie sind hier:

Bildungsqualität

Vor dem Hintergrund steigender Anforderungen an das öffentliche Bildungssystem bei gleichzeitiger chronischer Unterfinanzierung gerat die Bildungsqualität leicht aus dem Blick. Die GEW setzt sich für ein leistungsfähiges, gerechtes und freies Bildungssystem ein. Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Meldungen rund um das Thema Qualität in der Bildung.

Bildung braucht Zeit: "Zu wenig Teamarbeit kostet Zeit"

08.02.2017

Wie erleben KollegInnen Zeitnot, Zeitstress, Zeitdruck? Die "E&W" schildert Erfahrungen aus einer Kita und einer Hochschule. Ein Ergebnis: Klare Strukturen erleichtern Zeitmanagement enorm.

Weiterlesen

Bildung braucht Zeit: "Zeitdruck entsteht oft durch Vorgaben von außen"

08.02.2017

Wie erleben KollegInnen Zeitnot, Zeitstress, Zeitdruck? Die "E&W" präsentiert Erfahrungen aus einer Grundschule und einer integrierten Gesamtschule in Frankfurt. Ein Tenor: Der 45-Minuten-Takt macht keinen Sinn.

Weiterlesen

Handreichung zum Kompetenznachweis International

31.01.2017

Der Kompetenznachweis International (KNI) macht erworbene Fähigkeiten und das Engagement junger Menschen im Ausland sichtbar. Zur Anwendung bei Jugendhilfemaßnahmen liegt nun eine Handreichung vor.

Weiterlesen

Tabellenzauber

12.01.2017

Die öffentliche Rezeption der PISA-Studie gleicht der Reaktion auf Bundesligatabellen oder olympische Medaillenspiegel. Das Hauptproblem des deutschen Bildungssystems wird indes kaum angegangen.

Weiterlesen

PISA und TIMSS: Zentrale Ergebnisse der jüngsten Studien

12.01.2017

Bei der jüngsten PISA-Studie haben deutsche SchülerInnen Leistungen über dem Durchschnitt der Industrieländer erbracht. TIMSS zeigte jedoch: Die Kluft zwischen sozialer Herkunft und Bildungserfolg war 2015 so groß wie 2007.

Weiterlesen

PISA braucht einen neuen Forschungsansatz

06.12.2016

Die PISA-Studie liefert wenig Neues: Ordentliche Testergebnisse der Schülerinnen und Schüler aber die Chancengleichheit bleibt auf der Strecke. Ein Überblick der wichtigsten Testergebnisse und politischen Schlussfolgerungen.

Weiterlesen

E&W 12/2016: Lobbyismus

05.12.2016

Unternehmen, firmennahe Stiftungen und Interessensverbände drängen in Schulen - und das nicht uneigennützig. Experten fordern staatliche Regelungen gegen privatwirtschaftliche Einflussnahme - das Topthema der "E&W"-Dezemberausgabe.

Weiterlesen

GEW fordert Schulmodernisierung über Digitalpakt hinaus

13.10.2016

Nach der Vorstellung der Initiative des Bundesbildungsministeriums zur stärkeren Digitalisierung an Schulen fordert die GEW weitere Schritte zur Schulmodernisierung. Der Sanierungsstau betrage rund 34 Milliarden Euro.

Weiterlesen

Jeder dritte Auszubildende macht Überstunden

06.10.2016

Der Ausbildungsreport der DGB-Jugend zeigt deutliche Qualitätsmängel abhängig von Branchen, Berufen und Betriebsgrößen auf. 34,8 Prozent der Auszubildenden müssen regelmäßig Überstunden machen.

Weiterlesen

E&W 9/2016: Lern-Räume

05.09.2016

Burn-Out und Frühpensionierung von Lehrkräften haben viele Ursachen. So wurde in den vergangenen Jahrzehnten etwa eine wichtige Rahmenbedingung vernachlässigt: der Raum. Die Architektur von Lern- und Lehrorten ist Schwerpunktthema der neuen "E&W".

Weiterlesen

Qualität braucht Kooperation

05.05.2016

Die GEW, die Arbeiterwohlfahrt und der Deutsche Caritasverband setzen sich für ein Bundesqualitätsgesetz ein. Nur ein solches Gesetz schaffe die Voraussetzungen dafür, dass sich der Bund an der Finanzierung der Kindertagesbetreuung beteiligen könne.

Weiterlesen

Warten auf ein Kita-Bundesqualitätsgesetz

04.05.2016

GEW, Caritas und Arbeiterwohlfahrt (AWO) verlangen ein Kita-Bundesqualitätsgesetz zur Sicherung einheitlicher Standards. Das Bundesfamilienministerium hat ein solches Gesetz derweil aktuell nicht auf der Agenda.

Weiterlesen