Sie sind hier:

Alle Nachrichten aus dem Bereich Bildungsfinanzierung

Auf dem Weg zu einer besseren Bildungsfinanzierung

06.12.2017

Ein Jahr vor der Bundestagswahl hat die GEW die Initiative „Bildung. Weiter denken!“ ins Leben gerufen, um sich für mehr Geld für Bildung einzusetzen. Wie weit sind wir auf diesem Weg bislang gekommen? Und wie geht es weiter?

Weiterlesen

„Insgesamt ist das Studium auf jeden Fall ein Vollzeitjob“

04.12.2017

An der Supermarktkasse sitzen oder in einer Eventlocation jobben, auf teure Hobbies verzichten und die hohe Arbeitsbelastung im Studium meistern: Die „E&W“ porträtiert vier Studierende aus West- und Ostdeutschland.

Weiterlesen

BAföG ist Randnotiz

04.12.2017

Die 21. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks und eine Studie des Forschungsinstituts für Bildungs- und Sozialökonomie beleuchten die Finanzen Studierender. Ergebnis: Es gibt weniger BAföG und mehr Geld von den Eltern.

Weiterlesen

„Das Soziale ist der blinde Fleck der Hochschulpolitik“

04.12.2017

Das Deutsche Studentenwerk fordert seit langem, flankierend zu den Hochschulpakten, einen Hochschulsozialpakt für die Studenten- beziehungsweise Studierendenwerke – vor allem für den Neubau und die Sanierung von Studierendenwohnheimen.

Weiterlesen

Worum geht es beim Streit um das Kooperationsverbot?

13.11.2017

Kippt das Kooperationsverbot von Bund und Ländern in der Bildung in dieser Legislaturperiode? Nach dem Regierungsverlust von Rot-Grün in Niedersachsen ist alles wieder offener. Gelockert ist das Verbot bereits.

Weiterlesen

Tepe: Künftige Bundesregierung muss Kooperationsverbot endlich abschaffen

06.11.2017

Die GEW lässt im Streit um eine komplette Aufhebung des Kooperationsverbots nicht locker. Die künftige Bundesregierung müsse das Vorhaben umsetzen und mindestens 26 Milliarden Euro mehr pro Jahr für Bildung ausgeben, fordert GEW-Chefin Marlis Tepe.

Weiterlesen

GEW legt Maßnahmenpaket gegen Lehrkräftemangel vor

03.11.2017

Im Kampf gegen den Lehrkräftemangel schlägt die GEW der Politik ein konkretes Maßnahmenpaket vor. Darin enthalten sind Forderungen wie die Bezahlung aller Lehrkräfte mindestens nach A13 und eine schrittweise Reduzierung der Pflichtstundenzahl.

Weiterlesen

IQB-Bildungstrend 2016: GEW fordert mehr Personal für Grundschulen

23.10.2017

Das Bildungsniveau der Grundschülerinnen und Grundschüler ist laut IQB-Bildungstrend teilweise deutlich zurückgegangen. „Die Länder haben die Grundschulen vernachlässigt“, kritisiert die GEW und fordert unter anderem mehr Personal.

Weiterlesen

30 Organisationen fordern mehr Geld für Bildung

23.10.2017

Die GEW fordert gemeinsam mit zivilgesellschaftlichen Organisationen von einer möglichen Jamaika-Koalition Milliardeninvestitionen in Bildungsprojekte von Ländern und Kommunen – und damit verbunden die Abschaffung des Kooperationsverbotes.

Weiterlesen

Wirtschaftsmythen contra Fakten - Teil 8

11.10.2017

Bis zu 20 Milliarden Euro pro Jahr könnte eine Wiedereinführung der Vermögensteuer bringen, hat das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung ausgerechnet. In die Pflicht nimmt das Modell nur die, die mindestens eine Million Euro besitzen.

Weiterlesen

E&W 10/2017: Individuelle Wertschätzung - Berufliche Bildung

05.10.2017

In der Beruflichen Bildung liegt vieles im argen: Nach wie vor gibt es zu wenige Ausbildungsplätze, zu viele Abbrecher und mangelnde Aufstiegsperspektiven. Reformen sind notwendig - wie die "E&W" im Oktober schwerpunktmäßig beleuchtet.

Weiterlesen

Gymnasium als digitale Ödnis

22.09.2017

Zum Abschluss ihrer Bildungstour hat GEW-Vorsitzende Marlis Tepe in einem Magdeburger Gymnasium ihren Beruf als Lehrerin neu entdeckt – und einmal mehr erfahren müssen, warum sich der Mangel an Kolleginnen und Kollegen immer mehr verschärft.

Weiterlesen