Sie sind hier:

Alle Nachrichten aus dem Bereich Bildungsfinanzierung

Weltflüchtlingstag: Schulalltag statt Lageralltag

20.06.2017

Für die Integration geflüchteter Menschen kommt dem Bildungssystem eine besondere Rolle zu. Die GEW und ihre Landesverbände setzen sich für das Recht auf Bildung für alle ein – egal, welchen Status sie haben.

Weiterlesen

Investitionen in Bildung erhöhen Zahl der Arbeitsplätze

12.06.2017

Investitionen in Kitas und Schulen führen einer Studie zufolge zu mehr Arbeitsplätzen: Sie eröffneten Alleinerziehenden neue Chancen und ermöglichten Frauen, Vollzeit zu arbeiten. Daher rechneten sich solche Ausgaben binnen weniger Jahre.

Weiterlesen

Wirtschaftsmythen contra Fakten - Teil 5

12.06.2017

Mit der Initiative "Bildung. Weiter denken!" zeigt die GEW auf, wie der Staat zusätzlich Geld einnehmen kann, um seine Bildungsinvestitionen aufzustocken: etwa mit einer gerechteren Einkommensteuerpolitik.

Weiterlesen

"Gute Bildung und gute Arbeit können und wollen wir nur zusammendenken"

08.06.2017

Alle Fortschritte im Bildungsbereich kosten Geld. "Deshalb ist eine der zentralen Aufgaben der GEW, für mehr Gelder in der Bildungsfinanzierung zu sorgen", sagt die Gewerkschaftsvorsitzende Marlis Tepe.

Weiterlesen

Weg von der "Schwarzen Null" für bessere Bildung

06.06.2017

Der Blog "Die Umverteiler klären auf" informiert über Argumente und Forderungen des Bündnisses "Reichtum umverteilen – ein gerechtes Land für alle". Im aktuellen Beitrag erklärt die GEW, wie eine nötige Erhöhung der Bildungsausgaben machbar ist.

Weiterlesen

Zusätzliche Ressourcen für zusätzliche Aufgaben

06.06.2017

Die Situation an den hessischen Schulen stand im Mittelpunkt des GEW-Bildungskongresses "Gute Bildung! Positionen, Konzepte, Forderungen" in Frankfurt. Dabei wurde deutlich: An einer besseren finanziellen Ausstattung führt kein Weg vorbei.

Weiterlesen

E&W 6/2017: Gewerkschaftstag 2017

06.06.2017

Fünf Tage lang haben 432 Delegierte aus allen Landesverbänden beim 28. Gewerkschaftstag in Freiburg über den künftigen Kurs der Bildungsgewerkschaft diskutiert - unser Topthema in der Juni-"E&W".

Weiterlesen

Bessere Bezahlung an Berliner Grundschulen ist "bundesweites Signal"

01.06.2017

Der Berliner Senat hebt die Gehälter von Lehrkräften an Grundschulen deutlich an. Die GEW spricht von einem "historischen Erfolg". Die Aufwertung durch eine Bezahlung nach A13/E13 sei überfällig, sagte die Vorsitzende Marlis Tepe.

Weiterlesen

GEW fordert schnelle BAföG-Reform nach der Bundestagswahl

31.05.2017

Die BAföG-Reform muss nach Ansicht der GEW ganz nach oben auf die Agenda der neuen Bundesregierung. Hochschulexperte Andreas Keller fordert nicht nur eine Anhebung der Fördersätze, sondern auch die Weiterentwicklung zu einem Vollzuschuss.

Weiterlesen

Appell für mehr Geld in der Bildung!

29.05.2017

Vor der Bundestagswahl im September will die GEW den Druck auf die Politik erhöhen, die Bildungsfinanzierung endlich zu verbessern. Zusammen mit einem breiten zivilgesellschaftlichen Bündnis startet die GEW den Appell für mehr Geld in der Bildung.

Weiterlesen

Ausgleich zwischen Arm und Reich

22.05.2017

Mit ihrer Studie zur Bildungsfinanzierung macht sich die GEW für mehr Geld für die Bildung stark. Der Wirtschaftsjournalist Markus Sievers stellt die Kernthesen der Untersuchung des Politologen Tobias Kaphegyi vor.

Weiterlesen

Wirtschaftsmythen contra Fakten - Teil 4

22.05.2017

Die "E&W" setzt die Serie "Wirtschaftsmythen contra Fakten" fort. Dieses Mal mit dem Mythos: Hohe Steuern schaden der Wirtschaft. Das ist falsch: Qualifizierte Arbeitskräfte und gute Infrastruktur sind für Investoren wichtiger als niedrige Steuern.

Weiterlesen