Sie sind hier:

Aktuelles Gleichstellung

"Equal Pay Day" auch für Grundschullehrerinnen

17.03.2017

Die GEW mahnt die gleiche Bezahlung aller voll ausgebildeten Lehrkräfte an. "Wir fordern, dass alle verbeamteten Lehrkräfte nach A13 und Angestellte nach E13 bezahlt werden", sagte die GEW-Vorsitzende Marlis Tepe.

Weiterlesen

Wie wollen wir arbeiten?

10.03.2017

Die Qualität von Arbeit misst sich auch daran, wie Beschäftigte ihre Arbeitszeit gestalten, wie sie Lebenszeit und Erwerbstätigkeit verbinden können. Doch daran hapert es. Neue Zeitmodelle sind in der Diskussion.

Weiterlesen

Kurze Vollzeit für alle

08.03.2017

Die Frauen in der GEW fordern ein Umdenken in der Zeitpolitik: kurze Vollzeit für alle. "30 bis 32 Stunden pro Woche sollten ausreichen, um den Lebensunterhalt zu sichern", sagt GEW-Vorstandsmitglied Frauke Gützkow.

Weiterlesen

Equal Pay Day: A13 bleibt das Ziel

08.03.2017

"Gleiches Geld für gleichwertige Arbeit!" lautet die Forderung am internationalen Aktionstag Equal Pay Day am 18. März 2017. Die GEW fordert die gleiche Bezahlung von Frauen und Männern auch in den Schulen.

Weiterlesen

Gewerkschaften fordern Weiterentwicklung des Teilzeitrechts

08.03.2017

Anlässlich des Internationalen Frauentags fordert die GEW eine neue Familienarbeitszeit und das Recht auf Rückkehr aus Teilzeit. Frauen benötigten Zeit zum Arbeiten, für Familie und Freundschaften, gesellschaftliches Engagement und sich selbst.

Weiterlesen

Lebensphasenorientiert arbeiten

06.03.2017

Weg von zu viel Erwerbsarbeitszeit für den Vater und zu wenig für die Mutter, hin zu einer angeglichenen Stundenzahl für beide Elternteile: Die Debatte über alternative Arbeitszeitmodelle hat begonnen.

Weiterlesen

E&W 3/2017: Pubertät – Wer bin ich?

06.03.2017

In der Pubertät nimmt die Leistungsfähigkeit Jugendlicher nicht ab, sondern zu. Experten fordern, ihre Lern- und Lebensbedürfnisse zu respektieren und Unterricht identitätsstiftender und gegenwartsnäher zu gestalten.

Weiterlesen

„Lernen mit digitalen Medien darf kein Selbstzweck sein“

27.02.2017

Die digitalen Entwicklungen beeinflussen auch die Arbeits- und Lernbedingungen im Bildungswesen. Welche Veränderungen zu erwarten sind und wie der Prozess gestaltet werden muss, darüber spricht GEW-Vorstandsmitglied Dr. Ilka Hoffmann.

Weiterlesen

Chancen digitaler Bildung nutzen

27.02.2017

Smartboards statt Kreidetafel und mit W-LAN in die nächste Unterrichtseinheit. Die Digitalisierung ist auch in der Schule angekommen. Ein Kommentar von Frauke Gützkow.

Weiterlesen

Weil wir es wert sind. Für Lohngerechtigkeit in der Schule

23.02.2017

Was tun gegen die Benachteiligung von Grundschullehrkräften? Darüber diskutierten GEW Expertinnen, Grundschullehrkräfte und Politiker am 16. Februar auf der Didacta in Stuttgart.

Weiterlesen

Digitalisierung gestalten

22.02.2017

Digitalisierung ist mehr als Industrie 4.0. Die Auswirkungen auf Berufe und Branchen sind unterschiedlich. Fragen zu Chancen und Risiken für Frauen und Gestaltungsmöglichkeiten für eine Gute Arbeit der Zukunft beantwortet Christina Schildmann.

Weiterlesen
https://www.flickr.com/photos/frans16611/2835671970/in/photolist-5jzyu3-7U72ZG-6pkpRk-ehUmwY-88yxdW-5FhRYc-bNGCVZ-4tRN6F-4N9ZsR-6ppxGN-noc6A-fDU12y-4AFrLP-5Z7T69-abtSdC-87P4oi-abr1xp-S3rjz-8fnrxU-8b7eGs-hKqPs-6V6xC5-4wTVnQ-6q6AmB-nurdrH-6pkpMM-2ZhtqH-abr2MK-4KE927-4wPM9H-6WYmRh-qSnEp6-5P71Qp-52yGjP-phdtDX-4KzRax-fnG6eN-AvykSb-4wPMdg-4wPMcx-Jj98i9-9pS4R5-S1qBd-2jofQB-7QKzMu-2jsJr5-2jofTx-8Npzcp-adCJmy-9RPiyS

https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/

Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus: Erinnern, um zu lernen!

27.01.2017

Nationalistisches Denken wird stärker, der Rechtspopulismus erstarkt. GEW-Vorsitzende Marlis Tepe mahnt daher am Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus, die Erinnerung an die NS-Verbrechen wach zu halten und daraus zu lernen.

Weiterlesen