GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Sie sind hier:

Positive Reaktion auf GEW-Angebot

Geschäftsführender Vorstand und Landesvorsitzende mit GEW-Chefin Marlis Tepe an der Spitze trafen sich mit der Kultusministerkonferenz in Berlin. Die GEW bot die Zusammenarbeit an, um den Lehrkräftemangel in den Griff zu bekommen.

02.02.2018

Besuch in Berlin: Geschäftsführender Vorstand und Landesvorsitzende mit GEW-Chefin Marlis Tepe an der Spitze haben sich am Mittwoch mit der Kultusministerkonferenz (KMK) getroffen. Tepe wies in dem Gespräch auf den dramatischen Lehrkräftemangel in allen Bundesländern hin. Sie bot KMK und Kultusministerien die Zusammenarbeit mit der Bildungsgewerkschaft an, um die Probleme sozialpartnerschaftlich zu lösen. KMK-Generalsekretär Udo Michallik reagierte positiv auf das Angebot der GEW.

Zurück