GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Du bist hier:

„Schule lehrt/lernt Vielfalt“Homo-, Bi-, Trans- und Inter*freundlichkeit in der Schule

Die Broschüre bietet Informationen rund um sexuelle und geschlechtliche Vielfalt für Lehrkräfte, Sozial­arbeiterinnen und -arbeitern, Schulleitungen, Elternvertretungen, Schülerinnen- und Schülervertretungen sowie Universitäten.

02.10.2019

Wie können queere Kinder sowie Kinder aus Regenbogenfamilien in der Schule gezielt unterstützt werden? Welche Regelungen gibt es mit Blick auf transgeschlechtliche Schülerinnen und Schüler auf Klassenfahrten – und welche fehlen? Wie lässt sich Intergeschlechtlichkeit im Fachunterricht thematisieren? Wie können Eltern, die in Bezug auf sexuelle und geschlechtliche Vielfalt Ängste und Unsicherheiten haben, konstruktiv einbezogen werden?

Die rund 250 Seiten lange Broschüre Schule lehrt/lernt Vielfalt bietet praxisorientiertes Basiswissen und Tipps für Homo-, Bi-, Trans- und Inter*freundlichkeit in der Schule. Zu Wort kommen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, LSBAT*I*Q-Aktivistinnen und Aktivisten sowie pädagogisches Fachpersonal.

Entstanden ist die Publikation im Projekt Hochschule lehrt Vielfalt am Braunschweiger Zentrum für Gender Studies in Zusammenarbeit mit dem Projekt Gender-Lehrmaterialien in Schule und Bildung.

Zurück