GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Du bist hier:

Förderfonds des Deutschen Kinderhilfswerkes nehmen noch Anträge an

Für Initiativen, Vereine und Projekte der Kinder- und Jugendarbeit besteht noch bis zum 31. März 2018 die Möglichkeit, einen Antrag bei den Förderfonds des Deutschen Kinderhilfswerkes zu stellen und bis zu 5.000 Euro zu erhalten.

14.02.2018

Bei den Förderfonds des Deutschen Kinderhilfswerkes können noch bis 31. März 2018 Anträge gestellt werden. Für Projekte, welche die Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen unter dem Beteiligungsaspekt verbessern, werden bis zu 5.000 Euro vergeben. Weitere Förderschwerpunkte sind die Schaffung von Freizeitangeboten zur Entwicklung einer kulturellen Identität, zu kultureller Bildung und Medienkompetenz. So werden  Projekte bezuschusst, die das demokratische und politische Engagement von Kindern und Jugendlichen unterstützen, deren Mitbestimmung an Prozessen in Jugendeinrichtungen, Schule und Stadtteil ermöglichen, den Zugang zu Medien verbessern oder den kompetenten Umgang mit diesen befördern. Anträge können Vereine, freie Träger, Initiativen, Elterngruppen, Kinder- und Jugendgruppen sowie Schülerinitiativen für noch nicht begonnene Vorhaben stellen.

Das Deutsche Kinderhilfswerk unterstützte in den vergangenen fünf Jahren durch seine Förderfonds 2.010 Projekte mit insgesamt rund 6.063.000 Euro.

Zurück