GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Sie sind hier:

Europäische Migrationspolitik auf dem Prüfstand

Unter dem Titel "Flucht, Migration & humanitäre Katastrophen" diskutieren am 15. Februar 2016 Experten aus Theorie und Praxis über die europäische Migrationspolitik und Möglichkeiten gesellschaftlicher Einflussnahme.

01.12.2015

Bei der Fachtagung der LEA, der gemeinnützigen Bildungsgesellschaft der GEW Hessen, geht es beispielsweise um Themen wie Flüchtlinge und die hessische Bildungspolitik, die Perspektiven europäischer Migrationspolitik, den Flüchtlingsalltag in Hessen, Instrumente der Migrationskontrolle und des Widerstands dagegen sowie eine Hotline für Flüchtlinge in Seenot. 

Zu den Referenten gehören die Vorsitzende der GEW Hessen, Birgit Koch, Vassilis S. Tsianos von der Fachhochschule Kiel, Mostafa Farman, Vorsitzender des Gießener Ausländerbeirats, Stephan Liebscher vom Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien an der Universität Osnabrück, Sabine Hess vom Institut für Kulturanthropologie an der Universität Göttingen und Newroz Duman von Watch the Med.

Zur Zielgruppe der kostenlosen Fachtagung gehören Lehrkräfte an Schulen, SozialarbeiterInnen und PädagogenInnen an Bildungseinrichtungen und MitarbeiterInnen von Sozialbehörden. Auch andere Interessierte sind willkommen.

Zurück