GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Du bist hier:

bpb-Jugendmagazin fluterNeue Ausgabe zum Klimawandel

Passend zu den aktuellen Protesten der globalen Schüler- und Studierendenbewegung „Fridays For Future“ veröffentlicht das Jugendmagazin Fluter der Bundeszentrale für politische Bildung eine Ausgabe zum Klimawandel.

01.04.2019

Die neue Ausgabe des Jugendmagazins Fluter der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) widmet sich dem Thema Klimawandel. Auf 50 Seiten beleuchtet das Heft die weltweite Debatte aus unterschiedlichen Perspektiven. Es widmet sich verschiedenen Regionen und den Geschichten der Menschen, die dort mit dem Klimawandel, seinen Vorboten und seinen Folgen leben - zum Beispiel in Vietnam, Ghana, den Niederlanden oder auf Kiribati.

Die aktuell wichtigsten Erkenntnisse von Klimaforscherinnen und -forschern werden zusammengefasst, die Rolle von Klimakonferenzen wird analysiert sowie die geplante Energie- und Verkehrswende kritisch beleuchtet. Deutlich gemacht wird: Es geht um mehr als Wetterumschwünge oder aussterbende Tierarten in von Europa weit entfernten Gebieten der Erde. Es geht um weltweite Abstimmungen zu Fragen der Klimapolitik, mühsame Prozesse mit Rückschlägen und Widersprüchen.

Das Printmagazin erscheint vier Mal im Jahr und kann auf der Webseite der bpb oder per Mail kostenfrei bestellt werden. Das Onlineportal Fluter.de bietet Jugendlichen zwischen 16 und 22 Jahren zudem täglich neue Inhalte aus den Bereichen Politik und Kultur.

Zurück