Sie sind hier:

Mitglied werden

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) ist ein starkes Team von über 280.000 Frauen und Männern, die in pädagogischen und wissenschaftlichen Berufen arbeiten: In Schulen, Kindertagesstätten, Hochschulen und anderen pädagogischen Einrichtungen. Die Mitgliedschaft lohnt sich: Neben Berufshaftpflichtversicherung gibt es Rechtsschutz und viele weitere Leistungen!

Mitgliedsbeitrag

Zahlung satzungsgemäßer Beiträge 


Jedes Mitglied der GEW ist verpflichtet, den satzungsgemäßen Beitrag zu entrichten und seine Zahlungen daraufhin regelmäßig zu überprüfen. 
Der monatliche Beitrag richtet sich nach dem Beschäftigungsstatus:

  • BeamtInnen zahlen in den Jahren 2018/2019 0,81 Prozent und in den Jahren 2020/2021 0,83 Prozent der Besoldungsgruppe und -stufe, nach der sie besoldet werden.
  • Angestellte mit Tarifvertrag zahlen in den Jahren 2018/2019 0,75 Prozent und in den Jahren 2020/2021 0,76 der Entgeltgruppe und -stufe, nach der vergütet wird; Angestellte ohne Tarifvertrag zahlen 0,7 Prozent des Bruttogehalts.
  • Der Mindestbeitrag beträgt immer 0,6 Prozent der untersten Stufe der Entgeltgruppe 1 des TVöD.
  • Arbeitslose zahlen ein Drittel des Mindestbeitrags.
  • Freiberuflich Beschäftigte zahlen 0,55 Prozent des Honorars.
  • Studierende zahlen einen Festbetrag von 2,50 Euro.
  • Mitglieder im Referendariat oder Praktikum zahlen einen Festbetrag
    von 4 Euro.
  • Bei EmpfängerInnen von Pensionen beträgt der Beitrag 0,68 Prozent
    des Bruttoruhestandsbezuges. Bei RentnerInnen beträgt der Beitrag
    0,66 Prozent der Bruttorente.

Weitere Informationen sind der Beitragsordnung zu entnehmen.

Änderungen des Beschäftigungsverhältnisses mit Auswirkungen auf die Beitragshöhe sind umgehend der Landesgeschäftsstelle mitzuteilen. 
Überbezahlte Beiträge werden nur für das laufende und das diesem vorausgehende Quartal auf Antrag verrechnet. Die Mitgliedschaft beginnt zum nächstmöglichen Termin. Der Austritt ist mit einer Frist von drei Monaten zum Quartalsende schriftlich dem Landesverband zu erklären.

* abweichende Regelungen sind möglich. Informationen erhalten Sie bei Ihrem zuständigen Landesverband

 

Prämie des Monats
Codenames - Spiel des Jahres 2016

Mitglieder werben lohnt sich! 

Zwei Geheimdienstchefs wollen ihren Mitarbeiter*innen mitteilen, welche Agent*innen zur eigenen Organisation gehören. Da die Konkurrenz zuhört, suchen sie abwechselnd Assoziationen, um die Codenamen der Spione zu umschreiben. Wer gerne mit Sprache jongliert, wird Codenames lieben.

Jetzt Freunde werben!