GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Du bist hier:

Thüringen: Mahnung an den Finanzminister

Rund 300 streikende Kolleginnen und Kollegen überbrachten am Mittwoch dem thüringischen Finanzminister Wolfgang Voß (CDU) persönlich ihre Forderungen für die Länder-Tarifrunde 2011. Zuvor hatten sich 70 Fahrzeuge an einem Autokorso durch Erfurt beteiligt.

23.02.2011

Finanzminister Voß nahm den Protest der Beschäftigten entgegen, drückte Verständnis für die Positionen aus und machte zugleich auf die angespannte Lage der öffentlichen Haushalte aufmerksam. Doch dies war den Teilnehmenden zu wenig. Sie forderten Voß lautstark auf, die gewerkschaftlichen Forderungen in der Tarif- und Besoldungsrunde ernst zu nehmen und in der am Donnerstag beginnenden zweiten Verhandlungsrunde ein akzeptables Verhandlungsangebot vorzulegen.

Zurück