GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Du bist hier:

LesePeter Oktober für das Jugendbuch "Turing"

Der LesePeter des Monats Oktober 2017 geht an Robert Deutsch für das Jugendbuch "Turing". Alan Turing war ein Pionier der Informatik und maßgeblich daran beteiligt, die deutschen Codes während des Zweiten Weltkrieges zu dechiffrieren.

18.10.2017

Das Jugendbuch „Turing“ über den Informatikpionier Alan Turing wird mit dem LesePeter des Monats Oktober 2017 ausgezeichnet. Turing war während des Zweiten Weltkrieges maßgeblich daran beteiligt, die mit der Enigma verschlüsselten deutschen Funksprüche zu dekodieren. Er war dabei selbst in einem Doppelleben gefangen. Als Homosexueller, was damals in Großbritannien unter Strafe stand, musste er diese Seite seines Lebens immer verstecken. Als dies bekannt und eine Untersuchung eingeleitet wurde, nahm er sich das Leben. Erst 2013 wurde Turing von der englischen Königin posthum begnadigt und damit rehabilitiert. Die Graphic Novel erzählt in einer nicht chronologischen Reihenfolge Lebensabschnitte Turings.

Der LesePeter ist eine Auszeichnung der Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien (AJuM) der GEW für ein herausragendes, aktuelles Buch der Kinder- und Jugendliteratur.

Robert Deutsch, Turing,Avant Verlag, Berlin 2017, ISBN 978-3-945034-55-2, 192 Seiten, 29,95 Euro, ab 14 Jahren.
 

Zurück