GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Du bist hier:

Videokonferenz zur Personalvertretung am 6.5.2021

Online-Austausch zu Beteiligung an Deutschen Auslandsschulen

Was darf meine Schulleitung anordnen? Wie kann ich meine Rechte wahrnehmen? Welche Möglichkeiten der Beteiligung gibt es an Deutschen Auslandsschulen? Und wie wirkungsvoll sind diese? Diese oder ähnliche Fragen kennen wir wohl alle aus dem Kontext Schule. In Deutschland gibt es Beschäftigtenvertretungen an Schulen, im Kreis sowie im Land. Aber wie verhält es sich während des Einsatzes an einer deutschen Schule im Ausland? Wir möchten mit euch über eure Erfahrungen ins Gespräch kommen!

Die AG Auslandslehrerinnen und Auslandslehrer (AGAL) der GEW setzt sich bereits seit Jahren für eine „echte“ Beschäftigtenvertretung an den Deutschen Auslandsschulen (DAS) ein. Aktuell läuft die Diskussion um die Weiterentwicklung des Auslandsschulgesetzes, in die sich die GEW mit einem Entwurf für eine Personalvertretung eingebracht hat. Über die aktuellen Entwicklungen wollen wir berichten.

Ablauf der Veranstaltung:

  • Offener Austausch über Erfahrungen mit Beteiligung an DAS
  • Was können Schulbeiräte an DAS leisten und welche Probleme gibt es?
  • Input AGAL und Diskussion: Etablierung einer Personalvertretung an DAS
  • Ausblick auf die weitere Arbeit
Termin
06.05.2021, 20:00 - 21:00 Uhr
Veranstaltungsort
Online

Anmeldeschluss
04.05.2021
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
Ansprechpartner_innen
Stephan Münchhoff
Landesbeauftragter AGAL Sachsen-Anhalt, AGAL Beauftragter für Bundesprogrammlehrkräfte
01525/3617380
Thomas Rosenbaum
Landesbeauftragter AGAL Berlin
0172/3991081
Referent_in
Carmen Ludwig
Referentin Internationales
Reifenberger Straße 21
60489 Frankfurt am Main
069/78973-329