GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Du bist hier:

Inklusion in der Krise und danach

Schule der Zukunft – Lernen & Lehren nach der Pandemie

In der Reihe „Schule der Zukunft – Lernen & Lehren nach der Pandemie“ beleuchtet die GEW Probleme und Herausforderungen, die sich während der Pandemie besonders deutlich zeigten, aber bereits zuvor nicht (hinreichend) bearbeitet wurden. Wir fragen: Was lässt sich aus der Corona-Zeit lernen? Wie sieht die Schule der Zukunft aus? Welche Themen müssen bei einem „Neustart“ im Vordergrund stehen? Der zweite Teil der Reihe widmet sich der Frage nach der Umsetzung von Inklusion im Bildungssystem während und nach der Pandemie.

Es diskutieren: 

Sigrid Arnade, Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben Deutschland e. V., Prof. Birgit Lütje-Klose, Universität Bielefeld, Janka Goldan, Universität Bielefeld, Sabine Geist, Laborschule Bielefeld sowie weitere Fachleute aus der Praxis; Moderation: Ilka Hoffmann

Anmeldungen bitte per E-Mail an: edda.buehler@gew.de. Der Zugangslink wird vor der Veranstaltung zugesendet.

Termin
22.04.2021, 16:00 - 19:00 Uhr
Veranstaltungsort


Online
Kalendereintrag herunterladen (ICS)