GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Sie sind hier:

Neuer Rechtsrahmen für die öffentliche Auftragsvergabe

auf Grundlage des neuen gemeinschaftsweiten EU-Vergaberechts für Dienstleistungen

Aktuell wird das deutsche Vergaberecht für Dienstleistung auf der Grundlage der Europäischen Dienstleistungsrichtline 2014/24/EU zur Modernisie­rung der Vergaberechtssysteme in den EU-Ländern überarbeitet. Dieses Vergabegesetz umfasst die Vergabe aller durch die öffentliche Hand in Auftrag gegebenen Dienstleistungen und somit auch alle Aus- und Weiterbildungsdienstleistungen der aktiven Arbeitsmarktpolitik nach den Sozialgesetzbüchern SGB II und III.

Aktuelles