GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Sie sind hier:

Finanzierung

Die Weiterbildung in Deutschland ist chronisch unterfinanziert. Die GEW appelliert daher an die Länder, ein Prozent ihrer Bildungshaushalte für Erwachsenenbildung aufzuwenden. Der Bildungsforscher Roman Jaich fordert mehr qualifiziertes Personal für eine Ausweitung des Bildungsangebots und bessere Arbeitsbedingungen der Beschäftigten. Lebenslanges Lernen bedeutet ihm zufolge nicht nur eine Verbesserung der Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Vielmehr geht es um eine allgemeine, kulturelle und politische Weiterbildung.

Aktuelles

Alle Nachrichten