Sie sind hier:

Alle Nachrichten aus dem Bereich Weiterbildung

Weltflüchtlingstag: Schulalltag statt Lageralltag

20.06.2017

Für die Integration geflüchteter Menschen kommt dem Bildungssystem eine besondere Rolle zu. Die GEW und ihre Landesverbände setzen sich für das Recht auf Bildung für alle ein – egal, welchen Status sie haben.

Weiterlesen

E&W 6/2017: Gewerkschaftstag 2017

06.06.2017

Fünf Tage lang haben 432 Delegierte aus allen Landesverbänden beim 28. Gewerkschaftstag in Freiburg über den künftigen Kurs der Bildungsgewerkschaft diskutiert - unser Topthema in der Juni-"E&W".

Weiterlesen

Politik will Lücke zur Umgehung des Mindestlohns schließen

02.06.2017

Die GEW begrüßt die Entscheidung der Politik, die Möglichkeit der Umgehung des Mindestlohns in der Weiterbildung bei öffentlichen Aufträgen zu beenden – eine langjährige Forderung der Gewerkschaft.

Weiterlesen

Integrationskongress: Beschäftigungsbedingungen der Fachkräfte verbessern

22.05.2017

Deutschkursleitungen an kommunalen Volkshochschulen verdienen 20 bis 23 Euro pro Stunde, also knapp 1.000 Euro netto pro Monat. "Knapp über dem Existenzminimum", kritisiert die GEW und fordert Tarifverträge für Honorarkräfte.

Weiterlesen

Mindestlohn für pädagogisches Personal in der Weiterbildung steigt ab 2018

19.05.2017

Der Mindestlohn für das pädagogische Personal in der beruflichen Weiterbildung wird zum 1. Januar 2018 um 4,5 Prozent erhöht. Arbeitgeber und Gewerkschaften haben sich nach sieben Monaten auf einen Kompromiss verständigt.

Weiterlesen

E&W 5/2017: Inklusion

17.05.2017

Deutschland ist noch weit davon entfernt, das Inklusionsziel der UN-Konvention zu erfüllen. Förderschulen behaupteten sich nach wie vor, schreibt der Bildungsforscher Klaus Klemm in einem Gastbeitrag für die Mai-"E&W" mit Schwerpunkt Inklusion.

Weiterlesen

GEW will Digitalisierung kritisch und konstruktiv mitgestalten

10.05.2017

Die GEW wird sich in den nächsten Jahren intensiv mit dem Thema Digitalisierung beschäftigen und Arbeits- und Lernbedingungen in der digitalisierten Welt mitgestalten. Dafür stimmten mit großer Mehrheit die Delegierten des Gewerkschaftstags.

Weiterlesen

Wertschätzung von Bildungsarbeit

09.05.2017

Die GEW spricht sich auf ihrem Gewerkschaftstag für bessere Bezahlung und gegen die Verdichtung von Arbeitszeit in Bildungsberufen aus. Verschiedene Beschlüsse zeigen, wie die GEW das in den nächsten Jahren erreichen will.

Weiterlesen

Ansgar Klinger weiter zuständig für Berufliche Bildung und Weiterbildung

09.05.2017

Ansgar Klinger wird auch in den kommenden vier Jahren den Organisationsbereich Berufliche Bildung und Weiterbildung leiten. Für ihn votierten 89 Prozent der Delegierten des Gewerkschaftstages. Einen Gegenkandidaten gab es nicht.

Weiterlesen

Mindestlohn Weiterbildung: Arbeitgeber bieten 4,5 Prozent mehr Stundenlohn

03.05.2017

Bei der fünften Verhandlungsrunde zum Mindestlohn für die pädagogischen Beschäftigten in Weiterbildungsunternehmen haben die Arbeitgeber ein neues Angebot vorgelegt: Der Stundenlohn soll um 4,5 Prozent auf 15,26 Euro erhöht werden.

Weiterlesen

Weiterbildung: 70 Prozent der Beschäftigten sind Soloselbstständige

02.05.2017

Nur 14 Prozent der fast 700.000 Beschäftigten in der Weiterbildung sind angestellt, rund 70 Prozent sind so genannte Soloselbstständige. Der wb-Personalmonitor zeigt außerdem: 55 Prozent der Beschäftigten sind als prekär einzustufen.

Weiterlesen

"Mehr Geld für Bildung in die Hand nehmen!"

26.04.2017

Zwei Gewerkschafterinnen auf Tour: Marlis Tepe und Dorothea Schäfer trafen sich zur Reise durch NRW. Die Bundes- und die Landesvorsitzende der GEW sammelten Anregungen – und setzten sich für einen grundlegenden Kurswechsel in der Bildungspolitik ein.

Weiterlesen