GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Du bist hier:

Veranstaltungskalender der GEW

Auf dieser Seite können Sie auch nach Veranstaltungen suchen oder sich mit Hilfe der thematischen Filter einen besseren Überblick über unsere Veranstaltungen verschaffen. Bitte beachten Sie: In unserem Kalender finden Sie vorwiegend Veranstaltungen der beteiligten Landesverbände Baden-Württemberg, Bremen, Thüringen und vom Hauptvorstand der GEW.

 

Datum Veranstaltung Ort
02.05.2019
13:30 - 15:00 Uhr
Highlight
Heraus auch zum 2. Mai – damit der Hochschulpakt ein Entfristungspakt wird!
Aufruf zu einer Protestaktion am Vortag der Sitzung der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz

Gemeinsame Protestaktion von GEW, ver.di und NGAWiss.

Berlin
06.10.2018
11:30 - 13:15 Uhr
Forum 'Privatisierung der Daseinsvorsorge'
Attac-Europakongress 2018

Die EU hat bei der Privatisierung öffentlicher Dienstleitungen eine aktive Rolle gespielt. Sie folgte damit der vor allem in Wirtschaftskreisen verbreiteten Vorstellung, Private könnten Dienstleitungen besser erbringen. Die Privatisierung der...

Kassel
07.10.2018
09:15 - 11:00 Uhr
Defending academic freedom and finding ways of organization and solidarity
Attac-Europakongress

Defending freedom of speech, analyzing societal power relations, and criticizing state politics against human rights violence is part of academic responsibility. However, oppression and constrains on academic freedom are seemingly increasing. We will...

Kassel
05.10.2018 bis 07.10.2018 Attac-Europakongress 2018 in Kassel
Attac organisiert gemeinsam mit der GEW und vielen weiteren Kooperationspartnern vom 5.-7. Oktober 2018 in Kassel den Kongress ‚Ein anderes Europa ist möglich! - demokratisch, friedlich, ökologisch, feministisch, solidarisch!‘

Vision eines besseren Europas
Mehr als 1.000 TeilnehmerInnen aus dem In- und Ausland werden Anfang Oktober zum Attac-
Europakongress erwartet, der mit zahlreichen Podien, Foren und Workshops auf dem Gelände der Universität Kassel stattfinden wird....

Kassel
02.05.2018 bis 04.05.2018 Anders ausbilden – anders arbeiten – anders wirtschaften?
Arbeiten und Lernen für die digitale Arbeitswelt

Die Digitalisierung wird zu massiven Veränderungen in der Gesellschaft, in der Arbeit und im Bildungsbereich führen. Für Lehrkräfte stellt sich die Frage, wie sie sich selbst und die Schülerinnen und Schüler darauf vorbereiten. Welche Risiken bergen...

Berlin
19.02.2019 bis 20.02.2019 GEW-Workshop: Wissenschaft im Visier von „Antifeminismus“
Angriffe auf Geschlechterforschung, Gender Studies und Gleichstellung

Im Herbst 2018 wurden in Ungarn Studienprogramme im Bereich der Gender Studies komplett abgeschafft. Frühjahr 2018, Philipps-Universität Marburg. Aktivist*en der sogenannten Identitären Bewegung errichten vor der Philosophischen Fakultät, in der u....

Kassel
22.09.2018
09:45 Uhr
Highlight
Auf zur Bildungsdemo!
500 Millionen Euro Sofortprogramm für Bildung

Das Land Hessen hat seine Handlungsfähigkeit durch die Spar-und Kürzungspolitik in den vergangenen Jahren massiv eingeschränkt. Auch ein gesellschaftlich so zentraler Bereich wie Bildung und Erziehung ist davon stark betroffen. Deshalb erleben...

Frankfurt und Kassel
19.09.2019 bis 21.09.2019 Aufbruch 2019: „Die Schule als gesellschaftsbildende Kraft“
50 Jahre Gesamtschule – 50 Jahre GGG

Der Verband für Schulen des gemeinsamen Lernens e-V. (GGG) lädt zum 36. Bundeskongress mit dem Titel „Aufbruch 2019:Die Schule als gesellschaftsbildende Kraft“. Themen sind unter anderem das Beispiel Gemeinschaftsschule in Berlin, Voraussetzungen für...

Berlin
12.09.2019 bis 15.09.2018 Digitaler Wandel: frauen- und rechtspolitische Herausforderungen
43. Bundeskongress des djb mit Mitgliederversammlung

Der diesjährige Kongress mit dem Thema „Digitaler Wandel: Frauen- und rechtspolitische Herausforderungen“ wird am 12. September 2019 in der Aula der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg eröffnet, es schließt sich am 13./14. September 2019 die...

Halle/Saale
13.09.2019 bis 15.09.2019 Internationale Iran-Konferenz
40 Jahre Revolution - 40 Jahre islamische Diktatur - 40 Jahre Widerstand

Anfang 2019 jährte sich zum 40. Mal die Revolution im Iran. Was zunächst als revolutionäre Bewegung begann, die den Sturz des Schahs, Freiheit, Demokratie und soziale Gerechtigkeit forderte, endete mit der Etablierung der islamistischen Diktatur.

Bochum