GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Du bist hier:

„Zukunft und Zivilgesellschaft“

Forum Aktive Bürgerschaft

Unter dem Titel Zukunft und Zivilgesellschaft findet am 11. März zum vierten Mal das Forum Aktive Bürgerschaft statt. Es wendet sich an Fach- und Führungskräfte aus gemeinnützigen Organisationen, Engagementberater und -agenturen, Weiterbildner, Netzwerker und Journalisten, an Engagementförderer aus Politik und Wirtschaft, Schule und Verwaltung, an Wissenschaftler und alle, die Zivilgesellschaft besser gestalten wollen. Es gibt unterschiedliche Formate – vom Impulsvortrag bis hin zur Diskussionsrunde -, in denen verschiedene relevante Themen zur Sprache kommen.

Los geht es mit kurzen Einführungstalks zu gesellschaftlichen Spannungsfeldern: Digitalisierung und Meinungsfreiheit, Demokratie und Journalismus, Bildung und Engagement sowie Zivilgesellschaft und Regulierung. In zwei Debatten soll es anschließend um die aktuellen Fragen gehen, wie politisch gemeinnützige Organisationen sein dürfen, und ob die geplante Engagementstiftung des Bundes der Zivilgesellschaft nützt. 

In einer Podiumsdiskussion sind Vertreter der Zivilgesellschaft und der Politik dazu eingeladen, sich auszutauschen über die Herausforderungen, vor denen Engagierte und gemeinnützige Organisationen stehen, sowie über gute und schlechte Rahmenbedingungen für ihr Engagement.

Termin
11.03.2020, 10:45 - 16:45 Uhr
Veranstaltungsort
DZ Bank Berlin
Pariser Platz 3
10117 Berlin
Teilnahmebeitrag
Kostenfrei
Kalendereintrag herunterladen (ICS)Anmelden
 Routenplaner