Zum Inhalt springen

Workshop Studieren und dann promovieren? Stuttgart

Für Promotionsinteressierte (Studierende in Studienabschlussphase und Absolvent*innen)

Die Entscheidung, nach dem Studium eine Promotion anzustreben, bedarf gründlicher Überlegungen und Planungen. Angefangen von der Motivation, spielen dabei Überlegungen zum Promotionsthema, zur Wahl der Betreuung als auch erforderliche persönliche, fachliche, finanzielle und formale Voraussetzungen eine Rolle. Vor der Entscheidung für oder gegen eine Promotion erweist es sich darum als sinnvoll, Ablauf und Organisation der Lebensphase nach dem Studium bzw. dem Beruf im Voraus zu überdenken.

Das Seminar „Studieren und dann Promovieren?“ bietet die Gelegenheit, sich mit den Entscheidungs- und Arbeitsprozessen der Promotionsphase zu beschäftigen. Der Einbezug persönlicher Themen und der Arbeits- und Lebenssituation bietet die Gelegenheit, sich mit den konkreten Entscheidungen und der Planung einer eigenen Promotion auseinanderzusetzen.

Inhalte des Seminars sind:

  • Entscheidung zur Promotion: Wie ist die Motivation zu promovieren? Warum entscheidet man sich für eine Promotion?
  • Krisen im Promotionsprozess
  • Kollegiale Beratung zur Entscheidungsfindung
  • Lebensphase Promotion
  • Finanzierungsmöglichkeiten der Promotion: Vorstellung der Möglichkeiten, aber auch Vor- und Nachteile von Stipendien und Stellen und der damit verbundenen arbeitsrechtlichen und sozialen Absicherung
  • Themenfindung, -eingrenzung und -spezifikation durch verschiedene Methoden
  • Wie schreibe ich ein Exposé?
  • Fragen zur Gestaltung der Promotionsphase

Referentin: Katharina Huss

Beginn
Ende
Veranstaltungsort
GEW Baden-Württemberg
Silcherstr. 7
70176 Stuttgart
Teilnahmebeitrag
kostenfrei – nur für GEW-Mitglieder
Anmeldeschluss
17.02.2023
 Routenplaner