GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Du bist hier:

Seminarreihe Internationale Solidarität: Internationale Solidaritätsarbeit

Online Veranstaltungsreihe Internationales

Diese Veranstaltung ist Teil der GEW Online-Veranstaltungsreihe "Internationale Solidarität in Zeiten der Corona-Krise".

Insbesondere in Ländern mit nationalistischen und autoritären Regierungen nimmt die Hetze gegen Minderheiten, die Spaltung der Gesellschaften und die Einschränkung von Arbeitnehmer- und Gewerkschaftsrechten zu. Zusammen mit der Bildungsinternationale beteiligt sich die GEW regelmäßig an Solidaritätskampagnen zur Unterstützung verfolgter Gewerkschafter*innen weltweit. Besonders wichtig ist für die GEW die Zusammenarbeit mit der Bildungsgewerkschaft Eğitim-Sen in der Türkei. Seit Jahren haben deren Mitglieder mit staatlicher Repression, Verfolgung und Inhaftierung zu kämpfen. In Polen geraten die Gewerkschaften unter Druck, die sich für die Rechte von Frauen und LSBTIQ* einsetzen. Vertreter*innen der Bildungsinternationale, von Eğitim-Sen und der polnischen Bildungsgewerkschaft ZNP geben Einblicke in die aktuelle Situation und ihre Arbeit.

Gesprächspartnerinnen:
Dominique Marlet (Bildungsinternationale)
Nejla Kurul (Eğitim-Sen)
Dorota Obidniak (ZNP)
Marlis Tepe (GEW)

Die Veranstaltung findet mit Übersetzung (deutsch – englisch) statt.

Termin
05.03.2021, 16:00 - 17:30 Uhr
Veranstaltungsort


Online
Kalendereintrag herunterladen (ICS)Anmelden