GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Du bist hier:

Seminarreihe Internationale Solidarität: Globale Bildungskampagne

Online Veranstaltungsreihe Internationales

Diese Veranstaltung ist Teil der GEW Online-Veranstaltungsreihe "Internationale Solidarität in Zeiten der Corona-Krise".

Die Globale Bildungskampagne (GBK), ein Bündnis von Nichtregierungsorganisationen und Gewerkschaften, setzt sich in fast 100 Ländern für das Menschenrecht auf Bildung ein. Die GEW arbeitet aktiv im deutschen Bündnis der Bildungskampagne mit. Die Kampagne macht weltweit Druck auf Regierungen, damit diese ihr Versprechen einlösen, bis 2030 allen Menschen freien Zugang zu qualitativ hochwertiger Bildung zu ermöglichen. Sie organisiert Mitmach-Aktionen an Schulen und stellt Materialien für den Unterricht bereit. In Deutschland hat die GBK erste wichtige Erfolge zu verzeichnen: So ist es gelungen, den Beitrag der Bundesregierung zur internationalen Bildungsfinanzierung im Rahmen der Globalen Partnerschaft für Bildung von 7 Millionen auf 75 Millionen Euro zu erhöhen. Während der Coronakrise konnte die GBK erreichen, dass Bildung ein wichtiger Bestandteil der deutschen Entwicklungszusammenarbeit bleibt. Über die Arbeit der GBK und die Möglichkeiten, sich im Rahmen der Kampagne zu engagieren, berichten Vertreterinnen der GBK und Barbara Geier, die die GEW im Bündnis vertritt.

Begrüßung: Marlis Tepe, GEW-Vorsitzende

Referentinnen: Sandra Dworack, Oxfam und Co-Sprecherin der GBK und Maren Jesaitis, Koordinatorin der GBK

Barbara Geier, Vertreterin der GEW in der GBK

Termin
19.03.2021, 16:00 - 17:30 Uhr
Veranstaltungsort


Online
Kalendereintrag herunterladen (ICS)Anmelden