GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Du bist hier:

Poser, Prediger und Patrioten

Das Bling Bling der phänomenübergreifenden politischen Bildung

Rechtsextremismus und religiös begründeter Extremismus werden in der Regel in unterschiedlichen Präventionsangeboten behandelt. Dabei sind die politischen Haltungen, Interessen und Hintergründe von Jugendlichen vorher selten bekannt. Deshalb kann es sinnvoll sein, mit phänomenoffenen Gruppendiskussionsformaten in den Austausch zu gehen und gleichzeitig Impulse für Vielfalt, Menschenrechte und Demokratie zu setzen.

Das Projekt PHÄNO_cultures möchte junge Menschen zwischen 14 und 20 Jahren durch eine phänomenübergreifende politische (Jugendkultur-) Bildung in Schulprojekttagen und Workshops ansprechen. Dabei werden aktuelle gesellschaftspolitische Herausforderungen thematisiert, neue Ausdrucksformen eröffnet und durch Reflektion und Perspektivaustausch die Resilienz/Widerstandskraft gegen Radikalisierung bei jungen Menschen gestärkt.

In dieser Fortbildung wird es darum gehen, verschiedene Zugänge über jugendkulturelle und medial gestützte Ansätze der politischen Bildung kennen zu lernen, auszuprobieren und zu diskutieren. Das Team des Projekts PHÄNO_cultures stellt seinen  Ansatz der jugendkulturell-politischen Bildung an Hand von Methoden, Monitoringbeispielen und Beispielen aus der Praxis vor. 

Dabei soll an Hand der folgenden Fragen diskutiert werden:

  • Welche Ähnlichkeiten und welche Unterschiede der Radikalisierung können in der politischen Bildungsarbeit in phänomenübergreifenden Settings behandelt werden?
  • Mit Hilfe welcher Methoden können zivilgesellschaftliche Werte der gegenseitigen Anerkennung und Gewaltvermeidung gefördert werden?
  • Wie kann eine Identitätsstärkung jenseits von Radikalisierung erreicht werden für Jugendliche, die sich von rechtsextremen oder islamistischen Ideologien angesprochen fühlen?
  • Was gehört zu einer rassismuskritischen Bildungsarbeit zum Thema Religion, religiös begründeter Extremismus und Gleichberechtigung?
Beginn
06.09.2019, 12:30 Uhr
Ende
07.09.2019, 13:30 Uhr
Veranstaltungsort
Tagungs- und Gästehaus Stein
Deutenbacher Str. 1
90547 Stein
Teilnahmebeitrag
Kostenlos
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
 Routenplaner