GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Sie sind hier:

Neuer Deutscher Extremismus

Exkludierende Identitätsdebatten und Politische Bildung

Zugehörigkeit, Homogenität, privilegierte Zugänge und Geborgenheit – das sind die Versprechen rechtspopulistischer und rechtsextremistischer Bewegungen. Ihre exkludierenden Identitätsangebote bieten einfache Antworten auf komplexe Herausforderungen heterogener Gesellschaften. Doch Deutschland wird nicht nur durch die Populismen und Extremismen der Mehrheitsgesellschaft herausgefordert, sondern auch durch solche, die sich gezielt an Angehörige der Minderheiten richten. Wie stellt sich das Netzwerk Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage diesen Herausforderungen der politischen Bildungsarbeit? Die Reflexion darüber findet auf der Bundesfachtagung in zahlreichen Vorträgen, Workshops und Diskussionen statt. 

Beginn
15.10.2018, 11:00 Uhr
Ende
16.10.2018, 16:00 Uhr
Veranstaltungsort
Tagungshaus Alte Feuerwache
Axel-Springer-Straße 40/41
10969 Berlin
Anmeldeschluss
20.09.2018
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
 Routenplaner