GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Du bist hier:

Internationale Wochen gegen Rassismus

Die UN-Wochen gegen Rassismus vom 16. bis zum 29 März 2020 stehen unter dem Motto „Gesicht zeigen - Stimme erheben“. Der Titel ist gleichzeitig Aufruf, sich an den Aktionen gegen Ausgrenzung und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit zu beteiligen. Die Stiftung führt einen bundesweiten Veranstaltungskalender, in den alle Aktionen aufgenommen werden können. Eine Möglichkeit, diese einzureichen, gibt es hier.

Die Auftaktveranstaltung wird am 16. März 2020 in Zusammenarbeit mit der Staatsministerin für Migration, Flüchtlinge und Integration, Annette Widmann-Mauz (CDU), im Bundeskanzleramt in Berlin durchgeführt. Zentrale religiöse Feiern werden in der Synagoge, der Emir-Sultan-Moschee und der evangelischen Stadtkirche in Darmstadt stattfinden. Am 21. März, dem Internationalen Tag gegen Rassismus, der von den Vereinten Nationen zur Erinnerung an das Massaker von Sharpeville in Südafrika 1960 ausgerufen wurde, wird es an vielen Orten Demos, Kundgebungen und Veranstaltungen geben: #WorldAgainstRacism. Der GEW-Hauptvorstand lädt am 19. März in Kooperation mit lea – bildungsgesellschaft der GEW Hessen - zu einer Abendveranstaltung in Frankfurt zum Thema „Was bleibt? Südafrika 60 Jahre nach dem Sharpeville Massaker“ ein.

Die Stiftung gegen Rassismus gibt auch Anregungen für die Gestaltung von Veranstaltungen und bietet vielfältiges Kampagnenmaterial. Die GEW unterstützt Aktivitäten im Rahmen der Internationalen Wochen und steht allen Kolleginnen und Kollegen auch darüber hinaus mit Rat und Tat zur Seite. Sie empfiehlt Materialien und Literatur für die rassismuskritische Bildungsarbeit sowie Kontakte zu Akteuren der politischen Bildung und Beratungsstellen. In den Landesverbänden und auf Bundesebene der GEW gibt es haupt- und ehrenamtliche Ansprechpersonen – sowohl im Bereich ‚Aktiv gegen Rechts‘ als auch im Themenfeld Migration, Diversität und Antidiskriminierung.

Botschafter für die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2020 ist Reiner Hoffmann, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB). Als Hashtag empfohlen wird #InternationaleWochengegenRassismus oder #IWgR.

Beginn
16.03.2020
Ende
29.03.2020
Veranstaltungsort


Bundesweit
Kalendereintrag herunterladen (ICS)