GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Du bist hier:

Inklusion in der Schule: Ist sie gescheitert? Wie geht es weiter?

Forum Bildung, didacta

Die schulische Inklusion gilt gemeinhin als gescheitert, Moratorien werden gefordert. Hauptursachen scheinen mangelnde Finanzierung und fehlende Qualifikation der Lehrkräfte zu sein. Ist das wirklich alles? Gibt es andere Gründe? Haben auch die Eltern ausreichend unterstützt? Und wie kann ein zweiter Versuch gelingen? Welche Bedingungen müssen erfüllt werden? Wie kann sich durch Inklusion die Bildung für alle Kinder und Jugendlichen verbessern?

Die Podiumsdiskussion, an der GEW-Schulexpertin Ilka Hoffmann teilnimmt, ist Teil des Forums Bildung, des bildungspolitischen Leitforums der Messe, auf dem Vertreter/Innen aus Ministerien, Parteien und Verbänden, Bildungspraxis, Wirtschaft und Wissenschaft zu aktuellen Themen aus Schule und Erziehung Stellung nehmen. Die rund 20 Podien und Vorträge behandeln aktuelle Themen von Inklusion und Integration bis zu Schulstruktur und digitalem Lehren und Lernen. Sie richten sich an Lehrkräfte aller Schularten ebenso wie an die breite Öffentlichkeit.

Termin
23.02.2018, 13:30 - 14:30 Uhr
Veranstaltungsort
didacta, Halle 12, Stand C45
Hermesallee
30521 Hannover
Teilnahmebeitrag
Teilnahme kostenfrei in Verbindung mit dem Fachbesucherticket
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
 Routenplaner