GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Du bist hier:

GEW-Qualifizierungsseminar für Hochschulpersonalräte

Qualifizierungsseminar der GEW für Mitglieder von Personalräten der Universitäten, Fachhochschulen, Pädagogischen Hochschulen, Kunst- und Musikhochschulen sowie Hauptpersonalräten bei den für das Hochschulwesen zuständigen Ministerien.

Angesichts der anhaltenden Corona-Krise haben wir schweren Herzens erneut von einer Präsenzveranstaltung Abstand genommen. Um unsere langjährige Tradition der Qualifizierungsseminare für Hochschulpersonalräte jedoch auch dieses Jahr nicht zu unterbrechen, werden wir das Seminar wie bereits 2021 in einem digitalen Format durchführen. Als technische Infrastruktur nutzen wir das GEWnet, eine moodle-basierte Kommunikationsplattform ergänzt durch unser ZOOM-Konferenztool. Die Hinweise zur Anmeldung auf der Konferenzplattform folgen nach der Teilnahmebestätigung zeitnah vor Beginn der Veranstaltung.

Diese Themen werden uns beschäftigen: Der politische Rahmen für die Beschäftigungsbedingungen an den Hochschulen ist im Fluss. Die GEW-Forderung „Dauerstellen für Daueraufgaben“ hat es in den Koalitionsvertrag der neuen Bundesregierung geschafft, einige Landeshochschulgesetze versprechen Verbesserungen für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Mit einer Bewertung und Diskussion dieser Situation wollen wir in das Seminar einsteigen.

Wir werfen außerdem einen Blick in die für die Personalratspraxis an den Hochschulen relevante aktuelle Rechtsprechung im Arbeits-, Tarif-, und Befristungsrecht. Und wie immer gibt es Raum für kollegialen Austausch.

In kleineren Workshops stehen u.a. folgende Themen zur Auswahl:

  • „Personalentwicklung in der Personalratsarbeit“,
  • „Gestaltung von Monatsgesprächen“,
  • „Digitalize it!? Personalratsarbeit in und nach der Pandemie“.

Die Corona-Pandemie hat die Arbeit der Personalräte nicht nur maßgeblich inhaltlich geprägt und belastet, sondern auch den direkten Kontakt zu den Beschäftigten erschwert. Personalversammlungen sind ein Instrument, um guten Kontakt zu den Beschäftigten zu gestalten. Wir wollen Anregungen geben, wie der Personalrat in Personalversammlungen möglichst lebendig seine Arbeit präsentieren, die Bedürfnisse der Beschäftigten sichtbar machen, Beschäftigte aktivieren und Unterstützung für die Personalratsarbeit mobilisieren kann.

An dem Seminar können 75 Personalrats- oder Hauptpersonalratsmitglieder teilnehmen; bei starker Nachfrage müssen wir die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf eine Person pro Hochschule begrenzen. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Im Einzelfall ist eine Anmeldung für einzelne Tage möglich.

Wichtige organisatorische Hinweise: Bei der Durchführung der Personalräteseminare kooperieren wir mit der lea bildungsgesellschaft, dem gemeinnützigen Bildungswerk der GEW Hessen. Die lea bildungsgesellschaft nimmt Ihre/Eure Anmeldungen entgegen und steht als Ansprechpartnerin für organisatorische Fragen zur Verfügung. Wir bitten um Anmeldung zu dem Seminar bis spätestens 16. Februar 2022. Kostenübernahmeerklärungen des Arbeitgebers können nach Absprache nachgereicht werden.

Beginn
21.02.2022, 10:00 Uhr
Ende
22.02.2022, 17:00 Uhr
Veranstaltungsort
Online

Teilnahmebeitrag
120 Euro
Anmeldeschluss
16.02.2022
Kalendereintrag herunterladen (ICS)Anmelden