GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Du bist hier:

„Gesellschaft digital?“

GEW-Tagung

Welche gesellschaftlichen Folgen hat die Digitalisierung? Diese Frage steht im März 2020 in Fulda auf der Tagesordnung. Mit Vorträgen, Analysen und Diskussionen will die GEW mit ihrem Mitgliedern Antworten finden.

„Gesellschaft digital?“ – unter diesem Titel findet am 19. März 2020 von 11:00 - 16:00 Uhr eine GEW-öffentliche Tagung in Fulda (Künzell) statt.

Nach einer Einführung durch Dr. Ilka Hoffmann trägt der Autor Timo Daum seine Analysen zu Digitalisierung und Kapitalismus und zu Algorithmen, Daten und Usern vor. Die Diskussion bietet Raum für eine Auseinandersetzung mit den ökonomischen Gründen und gesellschaftlichen Folgen der Digitalisierung.

Einen zweiten Schwerpunkt bildet danach die Kontroverse zwischen Medienpädagogik und Informatik und die Frage nach den notwendigen Kompetenzen in einer digitalen Welt. Auf dem Podium werden konträre Positionen mit den eingeladenen Experten und Expertinnen diskutiert. Diese sind Prof. i.R. Dr. Stefan Aufenanger, Mainz, Prof. Dr. Ira Diethelm von der Universität Oldenburg und Thomas Hickfang vom Medienpädagogischen Zentrum Leipzig. 

Abschließend referiert Ansgar Klinger über die Schlussfolgerungen für die GEW-Arbeit.

Termin
19.03.2020, 11:00 - 16:00 Uhr
Veranstaltungsort
BäderParkHotel
Harbacher Weg 66
36093 Künzell
Anmeldeschluss
24.01.2020
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
 Routenplaner