GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Du bist hier:

Digitaler Wandel: frauen- und rechtspolitische Herausforderungen

43. Bundeskongress des djb mit Mitgliederversammlung

Der diesjährige Kongress mit dem Thema „Digitaler Wandel: Frauen- und rechtspolitische Herausforderungen“ wird am 12. September 2019 in der Aula der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg eröffnet, es schließt sich am 13./14. September 2019 die Fachtagung an: Genderaspekte wurden lange in den Debatten um Digitalisierung vernachlässigt, so dass gerade aus gleichstellungs- bzw. diskriminierungsrechtlicher Perspektive zahlreiche Fragen offen bleiben: Datenethik, Algorithmen, Künstliche Intelligenz – was hat das alles mit Frauenrechten zu tun? Wie verändert sich mein Arbeitsplatz in der Zukunft? Wie kann ich mich gegen Cyber Harassment wehren? Welche Einflüsse hat Big Data auf meine Persönlichkeitsrechte? Wo wird Art. 3 Abs. 2 GG durch den digitalen Wandel berührt, und welche rechtlichen Antworten darauf sind sinnvoll und notwendig? Diese und weitere Fragen gilt es gemeinsam zu beantworten und so einen Beitrag zu Geschlechtergerechtigkeit in einer digitalisierten Gesellschaft zu leisten. Bei der anschließenden Mitgliederversammlung am 14. September 2019 sind alle djb-Mitglieder herzlich willkommen.

 

Beginn
12.09.2019, 18:00 Uhr
Ende
15.09.2018, 13:00 Uhr
Veranstaltungsort
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Universitätsplatz 11
06108 Halle/Saale
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
 Routenplaner