Sie sind hier:

Deutsche Auslandsschularbeit und interkulturelle Sozialisation

Wissenschaftliche Tagung von GEW und Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Die deutsche schulische Arbeit im Ausland ist ein Forschungsgebiet, dass bisher noch wenig untersucht ist. Zum dritten Mal findet auf Initiative der GEW und einer deutschen Universität eine wissenschaftliche Tagung zum deutschen Auslandsschulwesen statt. Die gemeinsame Tagung von GEW und Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg am 5. und 6. Oktober 2017 richtet sich an WissenschaftlerInnen und PraktikerInnen, die sich mit schulischer Arbeit im Ausland beschäftigen.

Teilnahme und Anmeldung:
Die Teilnahme ist kostenlos. Die Anmeldung online bis spätestens 24. August 2017. Die Kosten für Anreise, Unterkunft und Verpflegung müssen von den TeilnehmerInnen selbst getragen werden.

Veranstaltungsort:
St. Pauls kleines Kaffeehaus, Dutzendteichstrasse 24, 90478 Nürnberg
http://www.bb-facility.de/index.php/event-location.html

Unterkunft:
Motel One Nürnberg City, Bahnhofstraße 18, 90402 Nürnberg, www.motel-one.com/de/hotels/nuernberg/ Im Motel One ist ein Abrufkontingent von Einzelzimmern zum Preis von 69 € + 9,50 € Frühstück pro Nacht reserviert. Die Buchung des Hotelzimmers erfolgt individuell beim Motel One Nürnberg City bis spätestens 24.8.2017 unter dem Stichwort "GEW/Auslandsschulen".

Beginn
05.10.2017, 18:30 Uhr
Ende
06.10.2017, 18:00 Uhr
Veranstaltungsort
St. Pauls Kleines Kaffeehaus
Dutzendteichstrasse 24
90478 Nürnberg
Anmeldeschluss
24.08.2017
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
 Routenplaner

Programm: 

Donnerstag, 5.10.2017
18:30 Begrüßung und Eröffnung der Tagung
Prof. Dr. Bärbel Kopp, (Prodekanin am Standort Nürnberg, Grußwort der Philosophischen Fakultät und des Fachbereichs Theologie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg)
Björn Köhler (GEW Hauptvorstand),
Günther Fecht (Vorsitzender der GEW Arbeitsgruppe AuslandslehrerInnen - AGAL)
 
Franz Dwertmann (AGAL),
Einführung in die Thematik

Professor Anatoli Rakhkochkine
(Universität Erlangen-Nürnberg)
Eröffnungsvortrag: Interkulturalität, Internationalität, Lehrerprofessionalität
- Aussprache -

anschließend: Beisammensein 
Freitag, 6.10.2017
9:30 Prof. Jutta Mägdefrau (Universität Passau)
Überblick über die wissenschaftliche Aufarbeitung zur Auslandsschularbeit (Projekt des Lehrstuhls für Erziehungswissenschaften an der Universität Passau und der Max-Traeger-Stiftung der GEW)
- Aussprache -

10:30 Prof. Christel Adick (em.)
Sozialisation an deutschen Auslandsschulen
- Aussprache -
11:15 Kaffeepause
11:45 Prof. Sabine Hornberg (Universität Dortmund) und Katrin Fox (IB World Schools, Den Haag)

Internationalisierung von Bildungsgängen und -abschlüssen an Inlands- und Auslandsschulen
- Aussprache -
12:45Mittagessen in der nahe gelegenen Mensa oder "Gutmann am Dutzendteich"

14:00 Albrecht Wolfmeyer (Weltverband Deutscher Auslandsschulen)
Deutsche Schule, globale Bildung: Beitrag der deutschen Auslandsschulen zu „Triple Win“ in der Fachkräfteemigration (Vorstellung und Diskussion einer WDA-Studie)
14:45 Zur Wirksamkeit der Auslandsschularbeit: Forschungsperspektiven, Forschungserfordernisse und Strategien
Offenes Gespräch anhand von Leitfragen zwischen Publikum, Experten und AuslandslehrerInnen
15:15 Kaffeepause

15:45 Präsentation aktueller Forschungsprojekte (emerging research, evtl. abstracts und Kommentare)
Dominik Herzner (RWTH Aachen), Wechselbeziehung zwischen Institutionengeschichte und kulturpolitischen Konzepten am Beispiel der Geschichte der deutschen Schulen in Spanien
Anne Weiler (Universität Münster), Transnationale Bildungsräume und Deutsche Auslandsschulen – Eine Untersuchung zu institutionellen Transnationalisierungsprozessen
Tobias Trutz (Universität Göttingen) Schulpraktika für Lehramtsstudierende und junge Lehrkräfte an vom Goethe-Institut betreuten Schulen im Ausland
16:30 Prof. Bettina Amrhein (Wissenschaflicher Beirat der ZfA)
Einblick in die Inklusionsentwicklungen im deutschen Auslandsschulwesen
- Aussprache -
17:30 Abschlussbesprechung

18:00 Schluss der Tagung

19:30 optional: Abendessen in der Nürnberger Altstadt
Samstag, 7.10.2017
10:00 Thematische Stadtführungen (Altstadt und ehem. Reichsparteitagsgelände)
Erwin Denzler und weitere Nürnberger GEW-KollegInnen