GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Du bist hier:

Bildung, Schule und Digitalisierung

ZuS-Tagung

Digitalisierung in der Lehrkräftebildung – so heißt einerseits eine aktuelle Förderlinie des BMBF, in dessen Rahmen auch unser Tagungsvorhaben entstanden ist. Andererseits ist mit der Schwerpunktsetzung auf Digitalisierung ein lebendiger Diskurs im Themenfeld angesprochen. So umfasst dieser Diskurs um Digitalisierung in der Lehrkräftebildung viele Facetten, angefangen von Vorstellungen zur Digitalisierung und diversen Programmatiken über unterschiedliche Medienkonzepte und Einsatzszenarien bis hin zu empirisch fundierten Erkenntnissen zur Wirksamkeit innovativer Lehr-Lernformate.

Die Blicke aus der Lehrkräftebildung auf Digitalisierung stellen sich dabei äußerst vielfältig dar und bringen unterschiedliche Standpunkte zwischen Fachwissenschaften, Fachdidaktiken und Bildungswissenschaften zum Ausdruck. Darüber hinaus wird offenbar, dass viele zugehörige (Forschungs-)Fragen nur gemeinsam und interdisziplinär zu beantworten sind. Hier setzt das Tagungskonzept mit seinem Schwerpunkt auf „Bildung, Schule und Digitalisierung“ ausgehend von der Kölner Lehrkräftebildung an: 

Mit der Tagung „Bildung, Schule und Digitalisierung“ möchten wir den Stand der Forschung zur Lehrkräftebildung und -ausbildung in Deutschland beim Thema Digitalisierung breit abbilden. Die Tagung dient folglich der Diskussion der unterschiedlichen Ansätze, die innerhalb der Digitalisierung in der Lehrkräftebildung​​​​​​​ sichtbar und aktuell vielerorts erprobt werden. Sie dient somit auch der Reflexion der bisher aus unterschiedlichen fachwissenschaftlichen Perspektiven gewonnenen Erkenntnisse und versammelt Erträge der Forschung in diesem Bereich. 

Beginn
01.10.2020
Ende
02.10.2020
Veranstaltungsort
Universität zu Köln, Hörsaalgebäude und Neues Seminargebäude
Albertus-Magnus-Platz
50923 Köln
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
 Routenplaner