GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Sie sind hier:

Attac-Europakongress 2018 in Kassel

Attac organisiert gemeinsam mit der GEW und vielen weiteren Kooperationspartnern vom 5.-7. Oktober 2018 in Kassel den Kongress ‚Ein anderes Europa ist möglich! - demokratisch, friedlich, ökologisch, feministisch, solidarisch!‘

Vision eines besseren Europas
Mehr als 1.000 TeilnehmerInnen aus dem In- und Ausland werden Anfang Oktober zum Attac-Europakongress erwartet, der mit zahlreichen Podien, Foren und Workshops auf dem Gelände der Universität Kassel stattfinden wird. Alle Veranstaltungen finden auf dem Campus Holländischer Platz statt. Der Kongress will der Kritik an der herrschenden Politik in der Europäischen Union die Vision eines demokratischen, sozialen, gerechten, ökologischen und friedlichen Europas gegenüberstellen und einen Austausch über die Kämpfe, Widerstände und alternativen Ansätze zu seiner Verwirklichung ermöglichen.

GEW nimmt am Attac-Kongress teil
GewerkschaftsvertreterInnen von DGB, IG Metall, Ver.di und GEW werden am Kongress teilnehmen und mitdiskutieren. Die GEW-Vorsitzende Marlis Tepe wird am Samstag, den 6. Oktober 2018 um 11.30 - 13.15 Uhr auf einem Forum zu ‚Privatisierung der Daseinsvorsorge‘ sprechen.  Am Sonntag, den 7. Oktober 2018 findet von 9.15 – 11.00 Uhr ein GEW-Workshop mit internationalen Gästen zum Thema ‘Defending academic freedom and finding ways of  organization and solidarity’ statt.

Beginn
05.10.2018, 19:30 Uhr
Ende
07.10.2018, 13:30 Uhr
Veranstaltungsort

Moritzstraße 18
34127 Kassel
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
 Routenplaner
Ansprechpartner_in
Manfred Brinkmann
Referent Internationales
Reifenberger Straße 21
60489 Frankfurt am Main
069/78973-329