Sie sind hier:

Internationaler Bund (IB)

Der Internationale Bund (IB) ist einer der größten freien Träger im Weiterbildungs- und Sozialarbeitsbereich. Gegründet bereits im Jahr 1949 betreibt die IB-Gruppe heute rund 700 Einrichtungen an ca. 300 Standorten in Deutschland. Etwa 12.000 Beschäftigte sind im Konzern überwiegend in den Bereichen Berufliche Bildung und Soziale Arbeit tätig.

Seit 2012 strukturiert der IB unter der Devise „Zukunftsprojekt“ den Konzern weitgehend um. Die Bereiche Berufliche Bildung und Soziale Dienste sollen nach und nach in regional gegliederte GmbHen zusammengefasst werden. Im IB e.V. soll etwa ein Drittel der dort Beschäftigten verbleiben, die anderen Beschäftigten sollen in GmbHen übergehen.

Dies hat natürlich auch Konsequenzen für die Tarifverträge beim IB. Die GEW verhandelt seit über 10 Jahren Tarifverträge bei verschiedenen Teilen der IB Gruppe und nun auch konzernweit.

Für folgende Bereiche ist die GEW tarifpolitisch tätig:

  • IB Gruppe (konzernweite Verhandlungen)
  • IB e.V.
  • IB gGmbHen
  • IB Gesellschaft interdisziplinäre Studien (GiS)

Aktuelles

Alle Nachrichten

Das Aus für „pädagogische Wanderarbeiter“

12.10.2017

Auf einen befristeten Arbeitsvertrag folgte beim Internationalen Bund (IB) der nächste. Beschäftigte und Betriebsrat haben dagegen gekämpft – mit Erfolg: Der Konzernbetriebsrat (KBR) ist für den Deutschen Betriebsräte-Preis 2017 nominiert.

Weiterlesen

Übergangsregelung zu Entgelt- und Tätigkeitsmerkmalen

29.08.2017

In den festgefahrenen Verhandlungen über einen konzernweiten Entgelttarifvertrag beim Internationalen Bund haben sich Arbeitgeber und Gewerkschaften nun zunächst auf eine befristete Übergangslösung verständigt.

Weiterlesen

Tarifvertrag Internationaler Bund: Tätigkeitsmerkmale stehen auf der Agenda

23.05.2017

In den Verhandlungen über einen Entgelttarifvertrag beim Internationalen Bund haben die Gewerkschaften den Arbeitgebern einen Vorschlag zur Regelung der Tätigkeitsmerkmale vorgelegt. Die nächste Tarifrunde ist am 5. und 6. Juli.

Weiterlesen

Kompromissvorschlag in den Verhandlungen mit dem Internationalen Bund

26.01.2017

In den Verhandlungen über einen konzernweiten Entgelttarifvertrag beim Internationalen Bund hat die Verhandlungskommission den Arbeitgebern einen Kompromissvorschlag vorgelegt. Die Kernforderung nur eines Tarifvertrages bleibt bestehen.

Weiterlesen