Sie sind hier:

Alle Nachrichten aus dem Bereich Schulsozialarbeit

Video: Vielfalt gestalten

22.09.2017

Inklusion, das gemeinsame Lernen in heterogenen Gruppen, funktioniert nicht immer. Häufig klappt es nur dank engagierter Lehrkräfte. Das muss sich ändern! Mehr Pädagoginnen und Pädagogen, mehr Lehrkräfte, bessere Räume, mehr Geld für Bildung.

Weiterlesen

Video: Moderne Räume für moderne Methoden

05.09.2017

Die Toiletten stinken, die Sporthalle ist heruntergekommen, die Ausstattung veraltet – das ist leider Alltag an vielen Bildungseinrichtungen. Die Politik muss endlich Geld in die Hand nehmen für ein Sanierungs- und Modernisierungsprogramm!

Weiterlesen

Bundestagswahl 2017: bildungspolitische Pläne der Parteien

04.09.2017

Kooperationsverbot abschaffen oder am strikten Bildungsföderalismus festhalten, marode Schulen sanieren und das BaföG massiv erhöhen oder auf der „schwarzen Null“ bestehen: Die GEW hat die Bildungsexperten von SPD, CDU, Grünen und Linke befragt.

Weiterlesen

GEW stellt 15 Positionen zur Bundestagswahl vor

11.08.2017

Die neue Bundesregierung muss nach Ansicht der GEW ein Sanierungsprogramm für Schulen auflegen, den Ganztag durch mehr Schulsozialarbeiter verbessern und ein Kitaqualitätsgesetz erlassen. Die Politik solle endlich mehr Geld in Bildung investieren.

Weiterlesen

Weltflüchtlingstag: Schulalltag statt Lageralltag

20.06.2017

Für die Integration geflüchteter Menschen kommt dem Bildungssystem eine besondere Rolle zu. Die GEW und ihre Landesverbände setzen sich für das Recht auf Bildung für alle ein – egal, welchen Status sie haben.

Weiterlesen

Inklusion – zwischen Zweifel und Aufbruchstimmung

19.05.2017

Auf ihrer bundesweiten Tour „GEW in Bildung unterwegs“ besuchte die Vorsitzende Marlis Tepe die Grundschule Uckertal in Mecklenburg-Vorpommern. Diesmal auf der Agenda: Die Mammutaufgabe Inklusion.

Weiterlesen

Quantität und Qualität von Kinder- und Jugendhilfe klaffen auseinander

18.05.2017

Die Qualität von Kinder- und Jugendhilfe muss verbessert werden. Das war Konsens beim Kinder- und Jugendhilfekongress der GEW im April in Berlin. Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) sprach sich für höhere Gehälter der Berufsgruppen aus.

Weiterlesen

E&W 5/2017: Inklusion

17.05.2017

Deutschland ist noch weit davon entfernt, das Inklusionsziel der UN-Konvention zu erfüllen. Förderschulen behaupteten sich nach wie vor, schreibt der Bildungsforscher Klaus Klemm in einem Gastbeitrag für die Mai-"E&W" mit Schwerpunkt Inklusion.

Weiterlesen

Wertschätzung von Bildungsarbeit

09.05.2017

Die GEW spricht sich auf ihrem Gewerkschaftstag für bessere Bezahlung und gegen die Verdichtung von Arbeitszeit in Bildungsberufen aus. Verschiedene Beschlüsse zeigen, wie die GEW das in den nächsten Jahren erreichen will.

Weiterlesen

Björn Köhler leitet künftig den Vorstandsbereich Jugendhilfe und Sozialarbeit

08.05.2017

65,3 Prozent der Delegierten votierten in einer Kampfabstimmung für Björn Köhler als künftigen Leiter des Organisationsbereichs Jugendhilfe und Sozialarbeit. Er wird Nachfolger von Norbert Hocke, der nach 31 Jahren im Amt nicht mehr angetreten war.

Weiterlesen

"Mehr Geld für Bildung in die Hand nehmen!"

26.04.2017

Zwei Gewerkschafterinnen auf Tour: Marlis Tepe und Dorothea Schäfer trafen sich zur Reise durch NRW. Die Bundes- und die Landesvorsitzende der GEW sammelten Anregungen – und setzten sich für einen grundlegenden Kurswechsel in der Bildungspolitik ein.

Weiterlesen

15. Kinder- und Jugendbericht: Volljährig, aber nicht unabhängig

11.04.2017

Junge Menschen stehen inzwischen oft erst im dritten Lebensjahrzehnt wirtschaftlich auf eigenen Füßen. Die GEW plädiert für eine finanzielle Grundsicherung für junge Erwachsene auch über die Volljährigkeit hinaus.

Weiterlesen