Sie sind hier:

Mentoring in der GEW

„WechselWeise“ ist der Titel des Mentoringprojekts der GEW-Frauen.

Mentoring ist ein gegenseitiges Geben und Nehmen. Für Mentoring gibt es bestimmte Spielregeln, damit die Arbeitsbeziehung für beide, Mentee und Mentorin, fruchtbar ist.

In der GEW-Arbeit zum Mentoring sind drei Handbücher entstanden:

Teil 1 - eine allgemeine Einführung,
Teil 2 - ein Praxisleitfaden für verschiedene Anwendungsgebiete in der GEW,
Teil 3 - für das Programm "WechselWeise".

Eine Beschreibung des Programms WechselWeise und eine Powerpointpräsentation liegen ebenfalls vor.