Sie sind hier:

Gesellschaftspolitik

Die GEW versteht sich nicht nur als bildungspolitischer Akteur sondern bringt sich auch in andere gesellschaftspolitische Felder ein; sei es die Arbeits-, Sozial-, Integrations- oder Europapolitik.

Der ausgelieferte Beamte

21.03.2017

Peter D. Forgács gibt in seinem Buch "Der ausgelieferte Beamte" einen grundlegenden Einblick in die Stärken und Schwächen der staatlichen Verwaltung.

Weiterlesen

Internationaler Tag gegen Rassismus: GEW ruft zu Haltung und Solidarität auf

21.03.2017

Am Internationalen Tag gegen Rassismus ruft die GEW zu einem entschiedenen Vorgehen gegen Diskriminierung im Alltag, rassistische Hetze und Gewalt auf. Pädagoginnen und Pädagogen komme dabei eine besondere Verantwortung zu.

Weiterlesen

Kinofilm "Alles gut" soll Flüchtlingshilfe stärken

10.03.2017

Der Dokumentarfilm "Alles gut" erzählt persönliche Geschichten vom Ankommen aus der Perspektive von zwei asylsuchenden Kindern. Er ermöglicht Initiativen, ihre Arbeit zum Thema Bildung und Integration vorzustellen, um Unterstützung zu gewinnen.

Weiterlesen

Wie wollen wir arbeiten?

10.03.2017

Die Qualität von Arbeit misst sich auch daran, wie Beschäftigte ihre Arbeitszeit gestalten, wie sie Lebenszeit und Erwerbstätigkeit verbinden können. Doch daran hapert es. Neue Zeitmodelle sind in der Diskussion.

Weiterlesen

"Mit siebzehn": Coming-Out-Drama über zwei französische Teenager

10.03.2017

André Téchiné erzählt in seinem Coming-of-Age-Film "Mit siebzehn" von zwei Jungen, die sich über ihre Gefühle füreinander erst langsam klar werden. Zum Film gibt es themenbezogene Aufgaben.

Weiterlesen

Soziale Netzwerke: Online "dabei" sein

08.03.2017

Digitale Medien dienen nicht nur dazu, Antworten auf Lebensfragen zu finden und mit Gleichaltrigen adäquat zu kommunizieren. Häufig sind sie auch Mittel und Weg, sich gegenüber Erwachsenen, egal ob Eltern oder Lehrkräften, abzugrenzen.

Weiterlesen

Gewerkschaften fordern Weiterentwicklung des Teilzeitrechts

08.03.2017

Anlässlich des Internationalen Frauentags fordert die GEW eine neue Familienarbeitszeit und das Recht auf Rückkehr aus Teilzeit. Frauen benötigten Zeit zum Arbeiten, für Familie und Freundschaften, gesellschaftliches Engagement und sich selbst.

Weiterlesen

Humanitäre Hilfe als Unterrichtsthema

07.03.2017

Um Themen wie humanitäre Hilfe für Schülerinnen und Schüler greifbar zu machen, stellt Ärzte ohne Grenzen Unterrichtsmaterialien zur Verfügung. Dazu gehören Filme und speziell für die Verwendung im Unterricht entwickelte Broschüren.

Weiterlesen

Lebensphasenorientiert arbeiten

06.03.2017

Weg von zu viel Erwerbsarbeitszeit für den Vater und zu wenig für die Mutter, hin zu einer angeglichenen Stundenzahl für beide Elternteile: Die Debatte über alternative Arbeitszeitmodelle hat begonnen.

Weiterlesen
Link zur Lizenz: https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/
Link zum Bild: https://www.flickr.com/photos/copivolta/26329817445/

Widerstand gegen Loi Travail geht in die nächste Runde

06.03.2017

Vertreter der französischen Mediengewerkschaft Info'com CGT haben in Frankfurt und Kassel über die massiven Verschlechterungen der Arbeitsbedingungen durch die umstrittene Reform des Arbeitsrechts (Loi Travail) berichtet.

Weiterlesen

Bochumer Kongress: Debatten über digitale Bildung und eine starke Gesellschaft

06.03.2017

Die GEW in NRW hat beim Bochumer Kongress über Digitalisierung und gesellschaftliche Entwicklung diskutiert. Ein Tenor: Schulen dürfen Entwicklungen nicht verpassen, brauchen jedoch entsprechende Technik und geschultes Personal.

Weiterlesen

E&W 3/2017: Pubertät – Wer bin ich?

06.03.2017

In der Pubertät nimmt die Leistungsfähigkeit Jugendlicher nicht ab, sondern zu. Experten fordern, ihre Lern- und Lebensbedürfnisse zu respektieren und Unterricht identitätsstiftender und gegenwartsnäher zu gestalten.

Weiterlesen