Sie sind hier:

Gesellschaftspolitik

Die GEW versteht sich nicht nur als bildungspolitischer Akteur sondern bringt sich auch in andere gesellschaftspolitische Felder ein; sei es die Arbeits-, Sozial-, Integrations- oder Europapolitik.

"Tag der Friedensbildung" statt "Tag der Bundeswehr"

09.06.2017

Die pax christi-Kommission Friedensbildung und der Internationale Versöhnungsbund fordern ein Aussetzen der Werbekampagnen für die Bundeswehr unter Kindern und Jugendlichen. Vielmehr müsse die Friedensbildung stärker gefördert werden.

Weiterlesen

Gewerkschaftliche Bildungsarbeit gegen Rechtspopulismus

08.06.2017

Was können Gewerkschaften, Religionsgemeinschaften, Migrantenverbände, Sportvereine und die Kultur gegen Rechtspopulisten tun? Der Kölner Kongress der Allianz für Weltoffenheit diskutierte Strategien gegen Fremdenfeindlichkeit.

Weiterlesen

Frühe Medienpädagogik gegen Rechts

08.06.2017

Natürlich muss man Jugendliche vor rechtsextremen Köderstrategien besser schützen. Doch die Verpflichtung, Hetzseiten im Internet zu löschen, sollte nicht die einzige Strategie sein. Junge Menschen brauchen Medienkompetenz.

Weiterlesen

E&W 6/2017: Gewerkschaftstag 2017

06.06.2017

Fünf Tage lang haben 432 Delegierte aus allen Landesverbänden beim 28. Gewerkschaftstag in Freiburg über den künftigen Kurs der Bildungsgewerkschaft diskutiert - unser Topthema in der Juni-"E&W".

Weiterlesen

"Stop Fake News": Unterrichtseinheiten zu Falschmeldungen und Social Bots

30.05.2017

Was sind Fake News und Social Bots, wie erkennt man sie – und vor allem: Wie kann man solchen Manipulationsversuchen entgegentreten? Niedersachsens Kultusministerium bietet Lehrkräften zwei neue Unterrichtseinheiten dazu.

Weiterlesen

Gerechtigkeit für Homosexuelle: "Da gibt es noch eine offene Rechnung"

24.05.2017

Ein neues Gesetz sieht vor, die nach dem 1969 abgeschafften Paragrafen 175 verurteilten Homosexuellen zu rehabilitieren. Die Bundesinteressenvertretung schwuler Senioren will auch nichtinhaftierte Opfer entschädigen.

Weiterlesen

"Der Stammtisch ist überall"

24.05.2017

Bis zur Bundestagswahl will das Bündnis Aufstehen gegen Rassismus (AGR) 10.000 Bürgerinnen und Bürger schulen, wie sie sich gegen rechte Parolen zur Wehr setzen können. Die "E&W" hat Berliner "Stammtischkämpfer" besucht.

Weiterlesen

Unterrichtsmaterial zum Thema Rente

23.05.2017

Wie funktioniert die Rente eigentlich? Was ist das Rentenniveau? Und welche politischen Lösungsansätze gegen die zunehmende Altersarmut gibt es? Die neue Unterrichtseinheit von Böckler Schule News gibt Antworten.

Weiterlesen

E&W 5/2017: Inklusion

17.05.2017

Deutschland ist noch weit davon entfernt, das Inklusionsziel der UN-Konvention zu erfüllen. Förderschulen behaupteten sich nach wie vor, schreibt der Bildungsforscher Klaus Klemm in einem Gastbeitrag für die Mai-"E&W" mit Schwerpunkt Inklusion.

Weiterlesen

Emotionen und Hypothesen: GEW ringt um Umgang mit NS-Historie

10.05.2017

In der Debatte um die NS-Geschichte der GEW wird der Ton in der Gewerkschaft schärfer: Bei der Vorstellung der Max-Traeger-Biografie von Hans-Peter de Lorent am Rande des Gewerkschaftstages in Freiburg ging es auch emotional zu.

Weiterlesen

"Ohne Job und sozial isoliert"

07.05.2017

Entlassen, verhaftet, eingeschüchtert, ohne Pass und ohne Perspektive: Nach dem Referendum hat sich die Lage für Lehrkräfte in der Türkei nicht verbessert, erzählt Kamuran Karaca auf dem Gewerkschaftstag.

Weiterlesen

Gewerkschaftstag solidarisiert sich mit türkischen Kolleginnen und Kollegen

07.05.2017

Einstimmig haben sich die Delegierten des GEW-Gewerkschaftstages 2017 mit den Kolleginnen und Kollegen solidarisiert, die in der Türkei verfolgt und bedroht werden oder ihre Arbeit verloren haben.

Weiterlesen