Sie sind hier:

Gesellschaftspolitik

Die GEW versteht sich nicht nur als bildungspolitischer Akteur sondern bringt sich auch in andere gesellschaftspolitische Felder ein; sei es die Arbeits-, Sozial-, Integrations- oder Europapolitik.

"Fake it to make it": Onlinegame zu Fake News

22.09.2017

Die Bundeszentrale für politische Bildung und die Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung haben die deutsche Version des Computerspiels "Fake it to make it" zum Thema Fake News kostenlos veröffentlicht.

Weiterlesen

Schülerwettbewerb mit Themen wie "Wählen ab 16?" und "Daten sind das neue Gold"

20.09.2017

Wählen ab 16 auf Bundesebene - bietet das eine Chance für die Demokratie oder stellt es eine Gefahr dar? Diese Debatte ist eins von mehreren Themen des 47. Schülerwettbewerbs zur politischen Bildung.

Weiterlesen

Aktionstag "Reichtum Umverteilen"

15.09.2017

Das Bündnis "Reichtum umverteilen" hat unmittelbar vor dem bundesweiten Aktionstag für Steuergerechtigkeit mit einer Fotoaktion in Berlin auf den Zusammenhang von sozialer Ungleichheit und Steuervermeidung aufmerksam gemacht.

Weiterlesen

"Die Gelbe Hand": Zeichen setzen gegen Rassismus und Rechtsextremismus

15.09.2017

Der Verein „Mach meinen Kumpel nicht an!“ ruft wieder zum Wettbewerb „Die Gelbe Hand“ auf. Der Wettbewerb dient der Auseinandersetzung junger Menschen mit Rassismus und Rechtsextremismus.

Weiterlesen

Instagram-Fotowettbewerb des DGB: "Deine Perspektive im Wahlkampf"

15.09.2017

Der DGB macht mit einem Instagram-Fotowettbewerb Druck auf die nächste Bundesregierung, marode Turnhallen und kaputte Straßen zu sanieren. Fünf Gewinner-Bilder sind Teil der DGB-Kampagne zum Bundestagswahlkampf.

Weiterlesen

Widerstand will gelernt sein

15.09.2017

Die Welt von heute benötigt den mündigen Bürger, der Nein sagt, widerspricht, wenn nötig einschreitet. Was es dazu allerdings braucht, ist solide politische Bildung.

Weiterlesen

Acht von zehn queeren Jugendlichen erleben Diskriminierung

12.09.2017

Rund 80 Prozent der Jugendlichen, die lesbisch, schwul, bisexuell, trans oder queer sind, werden diskriminiert. Diese Erfahrungen beschreiben die DJI-Wissenschaftlerinnen Claudia Krell und Kerstin Oldemeier in ihrem Buch „Coming-out – und dann…?!“.

Weiterlesen

Familienaufstellungen erzählen Familiengeschichte

07.09.2017

Familie ist eines der zentralen Motive der Kinder- und Jugendliteratur. Die Familienaufstellungen, die in den 18 Beiträgen dieses Bandes vorgestellt werden, spiegeln gesellschaftliche und historische Konstellationen.

Weiterlesen

Die unsichtbare Gewalt

06.09.2017

Gewalt verlagert sich zunehmend von der physischen zur psychischen: Laut PISA-Sonderauswertung der OECD wird jeder sechste 15-Jährige in Deutschland regelmäßig Opfer von Mobbing.

Weiterlesen

Schamgefühl kann Gewalt vorbeugen

06.09.2017

Sozialarbeit kommt nach Meinung des Jugendgewaltforschers Joachim Kersten an viele 13- bis 18-Jährige nicht ran. Gewalt könne man jedoch vorbeugen, wenn man schon in Kitas sowohl ein Gemeinschafts- als auch ein Schamgefühl entwickle.

Weiterlesen

Mit klaren Regeln zur friedlichen Schule

06.09.2017

Um Gewaltvorfälle zu verhindern, brauchen Schulen nach Ansicht von Experten eine konsistente Strategie, die auf ihre Probleme und den Sozialraum vor Ort abgestimmt ist. Auch mehr Fortbildungen für Lehrkräfte seien wichtig.

Weiterlesen

"Jetzt weiß ich, dass man selber verarschen muss"

06.09.2017

Hamburg verzeichnet statistisch einen deutlichen Rückgang der Fallzahlen von Jugendkriminalität. Hört man sich bei Praktikern um, nehmen gefährliche Körperverletzungen an Hamburger Schulen jedoch zu.

Weiterlesen