Sie sind hier:

Gesellschaftspolitik

Die GEW versteht sich nicht nur als bildungspolitischer Akteur sondern bringt sich auch in andere gesellschaftspolitische Felder ein; sei es die Arbeits-, Sozial-, Integrations- oder Europapolitik.

Kritik am Nationalen Aktionsplan für Menschenrechte

14.02.2017

Unternehmen sollen künftig sicherstellen, dass ihre Zulieferer im Ausland Menschenrechte achten und Kinderarbeit ächten. Einen entsprechenden Nationalen Aktionsplan (NAP) hat die Bundesregierung Ende 2016 verabschiedet.

Weiterlesen

Unterrichtseinheit Vereinbarkeit von Familie und Beruf

14.02.2017

Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist nicht nur ein individuelles Problem, sondern auch für Betriebe häufig eine Herausforderung. Anhand einer neuen Unterrichtseinheit der Hans-Böckler-Stiftung diskutieren Lernende Lösungen.

Weiterlesen

Neustart nach der Diktatur

14.02.2017

Peru liegt mit einem landesweiten Anteil von 5,2 Prozent gewerkschaftlich organisierter Arbeitskräfte auf dem letzten Platz in Lateinamerika. Präsident Alberto Fujimori hatte die Gewerkschaften fast zerschlagen, der Wiederaufbau braucht Zeit.

Weiterlesen

Studie: Nationalistisch-völkische Ideologie breitet sich aus

13.02.2017

Der klassische Rechtsextremismus macht einem neuen Rechtspopulismus Platz, dessen Themen sich zum Teil aus neurechten Ideologien speisen. Statt über "Rassen" wird jetzt über eine "kulturelle Identität" der Völker gesprochen.

Weiterlesen

Asyl: Vorurteil und Fakt - Teil 5

10.02.2017

Klischees über geflüchtete Menschen reichen bis in die bürgerliche Mitte. So kommt es zu Behauptungen, die auf Ressentiments basieren und sich unhinterfragt verbreiten. Im Februar setzt die E&W die Serie "Vorurteil und Fakt" fort.

Weiterlesen

Internationale Wochen gegen Rassismus 2017

08.02.2017

Die GEW ruft alle im Bildungsbereich beschäftigten Kolleginnen und Kollegen auf, sich an den Internationalen Wochen gegen Rassismus vom 13. bis 26. März zu beteiligen. Das Motto lautet: "100 % Menschenwürde. Zusammen gegen Rassismus."

Weiterlesen

Neuer Praxisdialog "Jugendgerechte Kommune"

08.02.2017

Junge Menschen werden in vielen Kommunen künftig noch stärker in der Minderheit sein. Umso wichtiger wird es, Beteiligung zu ermöglichen - etwa mit dem Praxisdialog "Jugendgerechte Kommune" des Demografieportals von Bund und Ländern.

Weiterlesen

E&W 2/2017: Mehr Zeit für Bildung

06.02.2017

Bei der Bildung wird zunehmend aufs Tempo gedrückt: Schulen und Hochschulen organisieren den Lernbetrieb als Wettrennen um knapp gehaltene gute Noten und Credit Points. Diese Art von Bildung bleibe jedoch kaum haften, kritisieren Experten.

Weiterlesen

Neues Infoportal für Flüchtlinge

01.02.2017

Im Internet sind etliche Informations- und Hilfsangebote für Geflüchtete entstanden – die bei den Adressaten jedoch oft nicht ankommen. Um Flüchtlinge zielgerichtet zu erreichen, gibt es jetzt das Portal Handbookgermany.de.

Weiterlesen

"Schule gegen sexuelle Gewalt" startet in weiteren Bundesländern

30.01.2017

Die Initiative fördert Konzepte zum Schutz vor sexueller Gewalt an Schulen. Sie war im September 2016 bereits in Nordrhein-Westfalen gestartet, nun folgen drei weitere Bundesländer. Die GEW unterstützt die Initiative.

Weiterlesen

Methoden für die politische Jugendbildung

30.01.2017

Eine neue Broschüre gibt Tipps für eine arbeitsweltbezogene politische Bildung. Vorgestellt werden Methoden, mit denen die Themen Arbeit und Arbeitswelt mit jungen Menschen zusammen erarbeitet werden können.

Weiterlesen

Wirtschaftsmythen contra Fakten

24.01.2017

Boulevardmedien zufolge zahlt das oberste Zehntel der Einkommensbezieher 55 Prozent des gesamten Steueraufkommens. Bezieht man jedoch die Sozialabgaben ein, kommt eine deutlich niederigere Zahl heraus.

Weiterlesen