Sie sind hier:

Gesellschaftspolitik

Die GEW versteht sich nicht nur als bildungspolitischer Akteur sondern bringt sich auch in andere gesellschaftspolitische Felder ein; sei es die Arbeits-, Sozial-, Integrations- oder Europapolitik.

Altern in der Kommune: "Selbsthilfe kann nur eine Ergänzung sein"

16.01.2017

Der 7. Altenbericht richtet den Blick auf die lokale Ebene: Dort sind die Chancen extrem ungleich verteilt. In einer Kommune pulsiert das Gemeinschaftsleben, in der anderen reicht es nicht mal für ein Begegnungscafé.

Weiterlesen

Experte: Kommunen sollten Kompetenzen der Pflegeversicherung erhalten

16.01.2017

Die Bundesregierung solle den Kommunen die Aufgaben der Pflegeversicherung übertragen, fordert der Sozialexperte Thomas Klie. Der Bund müsse die lokale Politik finanziell so ausstatten, dass diese für ein gutes Leben im Alter sorgen kann.

Weiterlesen

E&W 1/2017: Länder-Tarifrunde 2017: Sechs Prozent mehr

11.01.2017

Die Gewerkschaften gehen mit Forderungen mit einem Gesamtvolumen von sechs Prozent in die Tarifrunde für die angestellten Lehrkräfte und die Landesbeschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst. Die neue "E&W" erklärt, worum es geht.

Weiterlesen

"Homo Politicus als Bildungsziel"

14.12.2016

Schulpolitik muss nach Ansicht des Präsidenten der Bundeszentrale für politische Bildung, Thomas Krüger, von der "PISA-Manie" abrücken und den politisch denkenden Menschen als Bildungsziel definieren.

Weiterlesen

GEW bittet um Spenden

05.12.2016

Die GEW engagiert sich weltweit über den Heinrich-Rodenstein-Fonds für Menschen- und Gewerkschaftsrechte und leistet humanitäre Hilfe für Menschen in Not. Dafür bittet sie um Spenden.

Weiterlesen

"Die AKP-Regierung betreibt eine Hexenjagd"

05.12.2016

Massenentlassung von Lehrkräften, politische Verfolgung von Kritikern: So scheint der Alltag in der Türkei auszusehen. Sakine Yilmaz, ehemalige Generalsekretärin von Eğitim-Sen, bestätigt den Eindruck im Interview.

 

Weiterlesen

E&W 12/2016: Lobbyismus

05.12.2016

Unternehmen, firmennahe Stiftungen und Interessensverbände drängen in Schulen - und das nicht uneigennützig. Experten fordern staatliche Regelungen gegen privatwirtschaftliche Einflussnahme - das Topthema der "E&W"-Dezemberausgabe.

Weiterlesen

Zusatzversorgung nicht benachteiligen!

02.12.2016

Die GEW kritisiert, dass die Große Koalition mit dem Betriebsrentenstärkungsgesetz die Benachteiligung der Versicherten in der umlagefinanzierten Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes nicht beseitigt, sondern sogar noch verschärft.

Weiterlesen

GEW veröffentlicht "ABC des Asyl- und Aufenthaltsrechts"

02.12.2016

Von Brückenangeboten bis zur Niederlassungserlaubnis: Das deutsche Asyl- und Aufenthaltsrecht ist kompliziert. Die GEW hat ein ABC zusammengestellt, das eine erste Orientierung geben soll. Ein Fokus liegt auf Kitas und Betreuung.

Weiterlesen

"Nicht ohne uns": 16 Kinder, 16 Wünsche, 16 Ängste

01.12.2016

Die Dokumentation "Nicht ohne uns" verleiht Kindern zwischen neun und zwölf Jahren aus der ganzen Welt eine Stimme, um über ihre Lebenssituation, ihre Hoffnungen und Ängste zu sprechen.

Weiterlesen

Auf der Suche nach dem "Eckrentner"

15.11.2016

Viele Menschen leben im Alter nah an der Armutsgrenze oder beziehen Grundsicherung. Den zufriedenen "Eckrentner", der für die Berechnung des Standardniveaus herangezogen wird, hat die "E&W" bei ihren Recherchen nicht gefunden.

Weiterlesen

Lohnlücke wird zur Rentenfalle

14.11.2016

Die Altersrenten von Frauen und Männern klaffen nach wie vor weit auseinander. Dass Frauenrenten weiter so niedrig ausfallen, zeigt, dass die geschlechterbedingte Arbeitsteilung noch immer ein zentrales Thema ist. Die Politik muss umsteuern.

Weiterlesen