Sie sind hier:

Bildungsgerechtigkeit

In kaum einem Industrieland ist der Bildungserfolg einer Person so abhängig von ihrem sozio-ökonomischen Hintergrund wie in Deutschland. Kinder aus Familien mit niedrigen Bildungsabschlüssen werden strukturell benachteiligt. Die GEW macht sich für mehr Chancengleichheit stark.

Alle Nachrichten

Weltflüchtlingstag: Schulalltag statt Lageralltag

20.06.2017

Für die Integration geflüchteter Menschen kommt dem Bildungssystem eine besondere Rolle zu. Die GEW und ihre Landesverbände setzen sich für das Recht auf Bildung für alle ein – egal, welchen Status sie haben.

Weiterlesen

Milliardenmarkt Nachhilfe: GEW kritisiert "schleichende Privatisierung"

13.06.2017

Kommerzielle Nachhilfe vergrößert die soziale Spaltung im Bildungswesen. Das bestätigt eine aktuelle Studie der Hans-Böckler-Stiftung. Um den Trend zu stoppen, fordert die GEW mehr personelle Mittel für öffentliche Schulen.

Weiterlesen

Was bringen PISA, TIMSS & Co.?

17.11.2016

Ob das jahrelange teure Vermessen und Testen der deutschen SchülerInnen Verbesserungen für den Schulalltag gebracht hat, wird zunehmend bezweifelt. Das Kernproblem, die Abhängigkeit des Bildungserfolgs von der sozialen Herkunft, besteht weiter.

Weiterlesen

Mehr Engagement gegen Kinderarmut!

17.10.2016

40 Verbände und Hilfsorganisationen – unter ihnen die GEW – haben am heutigen "Internationalen Tag für die Beseitigung der Armut" von der Bundesregierung mehr Engagement gegen die Kinderarmut in Deutschland gefordert.

Weiterlesen

OECD-Studie: Grundschullehrerinnen verdienen mehr!

15.09.2016

Die heute vorgestellte OECD-Studie macht vor allem eines deutlich: Zu viele junge Menschen zwischen 20 und 34 Jahren haben keine Berufsausbildung. Aber auch das Gehalt von Grundschullehrerinnen spielt in der Studie eine große Rolle.

Weiterlesen

Bildungsbericht: Integration bleibt Daueraufgabe

06.07.2016

Der aktuelle Bildungsbericht zeigt, dass sich die Bildungsbeteiligung junger Menschen mit und ohne Migrationshintergrund annähert. Allerdings sind Kinder und Jugendliche mit ausländischen Wurzeln nach wie vor benachteiligt.

Weiterlesen