GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Sie sind hier:

Wir stellen uns vor

Der Bundesausschuss Migration, Diversity, Antidiskriminierung (bis 2013 ‚Bundesausschuss für Multikulturelle Angelegenheiten‘; gegründet 1986 als ‚Ausschuss Ausländerpolitik‘) befasst sich mit der Entwicklung gewerkschaftlicher Positionen im Schnittfeld von Bildung und Migration. Ihm gehören je ein Mitglied der Landesverbände sowie Vertreterinnen und Vertretern von Bundesfachgruppen an. Der BAMA wird von Elina Stock (Referentin) und Sabine Niestroj (Sekretariat) im Vorstandsbereich der Vorsitzenden Marlis Tepe unterstützt.

Die Diskussion um richtige Wege und Ansätze einer inklusiven Bildungspolitik in der Migrationsgesellschaft ist lebhafter denn je. Wir wollen sie aktiv mitgestalten und tun dies als ehrenamtliche Mitglieder und Expert/innen für Migration, Diversity und Antidiskriminierung in der Bildungsgewerkschaft GEW. In unseren zwei- bis dreimal pro Jahr stattfindenden Sitzungen diskutieren wir intensiv über migrationspolitische und -pädagogische Fragen, die für uns und unsere Kolleginnen und Kollegen in den Bildungseinrichtungen bedeutsam sind. Unsere Positionen bringen wir auf verschiedenen Ebenen der GEW ein und unterstützen so die Vorbereitung von Beschlüssen, die Bewertung bildungspolitischer Gesetzesvorhaben sowie die Entwicklung von Konzepten im Themenfeld Migration, Sprachbildung, Diversity und Antidiskriminierung.

Auf diese Weise haben wir bildungspolitisch schon einiges bewegt:

  • In den von der Kultusministerkonferenz neu aufgelegten Empfehlungen zu interkultureller Bildung und Erziehung sind Anregungen der GEW und des BAMA aufgegriffen worden.
  • Bei Gesetzesänderungen zur Sicherung der gleichberechtigten Teilhabe und den Zugängen zu Bildung, Ausbildung und allgemeiner Weiterbildung für Geflüchtete hat die GEW wichtige Impulse gesetzt und in Kooperation mit anderen Organisationen den Forderungen Schlagkraft verliehen.
  • Viele Bundesländer haben Forderungen zur Sprachbildung und Mehrsprachigkeit aufgegriffen und Umsetzungskonzepte aufgesetzt.
  • Das Bundesprojekt „Offensive Frühe Chancen-Sprache und Integration“ im frühkindlichen Bereich wird von der GEW begleitet und einige Vorschläge von uns sind in das Konzept eingeflossen. 

Aus der BAMA-Arbeit heraus ist das Netzwerk „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" entstanden. Fast 1800 Schulen an denen sich Schülerinnen und Schüler aktiv für Toleranz und Vielfalt an ihren Schulen engagieren, sind heute Teil dieses Netzwerks. Die GEW unterstützt das zivilgesellschaftliche Projekt regelmäßig finanziell und ideell.  Vieles muss aber noch auf den Weg gebracht werden: Intoleranz, Rassismus und Ausgrenzung sind in unserer Gesellschaft leider weit verbreitet.

Unsere aktuellen Themen-Schwerpunkte sind:

  •  Bildungsteilhabe von Geflüchteten und Asylsuchenden
  • Das Fach L-E-R
  •  Islamischer Religionsunterricht
  • Umsetzung der KMK - Empfehlung zur Interkulturellen Bildung und Erziehung in den Bundesländern

Wir stehen als Ansprechpartner/innen bei Fragen zu diesen Themen gerne zur Verfügung.

GEW-Kolleginnen und Kollegen, die mit uns an den Themen Migration und Vielfalt, Antidiskriminierung und Antirassismus arbeiten wollen, sind herzlich willkommen.

Bitte sprecht uns an!

BAMA-Leitungsteam: Süleyman Ateş (bis September 2017), Monika Gessat und Şenol Keser

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Marlis Tepe
Mitglied des Geschäftsführenden Vorstands, Vorsitzende
Reifenberger Straße 21
60489 Frankfurt am Main
069/78973-108
Geschäftsstelle GEW Hauptvorstand
Vorstandsbereich Vorsitzende
Monika Gessat
BAMA-Leitungsteam
Bundesausschuss Migration, Diversity, Antidiskriminierung (BAMA)
Bundespersonengruppen
Şenol Keser
BAMA-Leitungsteam
Bundesausschuss Migration, Diversity, Antidiskriminierung (BAMA)
Bundespersonengruppen
Elina Stock
Referentin VB Vorsitzende
Reifenberger Straße 21
60489 Frankfurt am Main
069/78973113
Geschäftsstelle GEW Hauptvorstand
Vorstandsbereich Vorsitzende
Sabine Niestroj
Sekretärin im VB Vorsitzende
Reifenberger Straße 21
60489 Frankfurt am Main
069/78973-108
Geschäftsstelle GEW Hauptvorstand
Kontakt

Die Mitglieder des BAMA sind über die Landesgeschäftsstellen der GEW sowie
über E-Mail zu erreichen unter: bama-kontakt(at)gew(dot)de