GEW - Die Bildungsgewerkschaft

Referendariat im Ausland

Referendariat an einer deutschen Schule im Ausland?

Referendariat an einer Auslandsschule ist ein gar nicht so selten geäußerter Wunsch von Lehramtsanwärtern, die vielleicht auch schon Praktika im Ausland absolviert haben. Viele Schulleitungen im Ausland unterstützen dies, da dadurch das deutschsprachige Element an der Schule gestärkt wird.

Aus rechtlichen Gründen, z. B. Prüfungsordnungen, ist ein Referendariat im Ausland in der Regel jedoch nur schwer möglich. Ausnahmen können dann gemacht werden, wenn nachweisbar ist, dass der Referendar bzw. die Referendarin an der betreffenden Auslandsschule von einem (ins Ausland beurlaubten) deutschen Beamten entsprechend der gültigen Ausbildungs- und Prüfungsordnung betreut werden kann.

Das zuständige Prüfungsamt muss dem zustimmen, was in der Praxis schwierig sein dürfte. Vorraussetzung wäre sicherlich, dass eine Zusage einer deutschen Auslandsschule für eine Referendariatstelle vorhanden ist.