Sie sind hier:

Geschlecht und sexuelle Vielfalt - Praxishilfen für den Umgang mit Schulbüchern

Je früher Kinder mitbekommen, dass Homosexualität etwas ganz Normales ist, dass Frauen und Männer gleich viel wert sind, dass Frauen genauso gut arbeiten können und Männer genauso gut Kinder erziehen, desto besser – heißt es immer.

Melanie Bittner hat im Auftrag der GEW Schulbücher untersucht, um zu erfahren, wie Männer und Frauen sowie das Geschlechterverhältnis dargestellt werden, ob es überhaupt Erwähnung von Homosexualität, Trans* oder Inter* gibt. Diese Broschüre stellt die Ergebnisse ihrer Studie vor, und nicht nur das. Sie möchte Ihnen auch dabei helfen, wie Sie für Ihre Arbeit als Lehrerin oder Lehrer Schlüsse daraus ziehen können.