GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Du bist hier:

Gemeinsam in der Gewerkschaft – für gute BildungWir stehen für Qualität in der Bildung

Die GEW steht und kämpft für Qualität in der Bildung. Bist du schon Mitglied? Gemeinsam sind wir stärker und setzen deine Interessen durch – im Beruf und in der Bildungspolitik.

10.05.2021

Bildung muss alle Menschen einbeziehen und bestehende gesellschaftliche Ungleichheiten abbauen. Das geht nur mit guter Qualität in der Bildung. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) kämpft gemeinsam mit den Beschäftigten in Kindertagesstätten, Schulen, Hochschulen und anderen pädagogischen Einrichtungen für gute Qualität in der Bildung:

  • Gemeinsames Lernen von Kindern und Jugendlichen von Anfang an - in der „Einen Schule für alle“ und durch den Ausbau von Ganztagsangeboten
  • Inklusion: Bildungseinrichtungen, die den Bedürfnissen aller Lernenden gerecht werden und Benachteiligte zusätzlich fördern und unterstützen
  • Ausbau des Bildungswesens statt Kürzungspolitik zulasten von Kindern und Jugendlichen, angemessene Investitionen in die Zukunft

„Gemeinsam in der Gewerkschaft – für gute Bildung“.

Die GEW ist parteipolitisch unabhängig, aber nicht unparteiisch. Das bedeutet: Wir ergreifen Partei für die Beschäftigten, für die Entwicklung und den Ausbau eines demokratischen Bildungswesens. Die GEW ist Teil der Kampagne des Europäischen Gewerkschaftskomitees für Bildung und Wissenschaft (European Trade Union Committee for Education – ETUCE) mit dem Motto „Gemeinsam in der Gewerkschaft – für gute Bildung“, die am 10. Mai gestartet ist.