GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Sie sind hier:

Bundeszentrale für politische BildungVier Unterrichtsmodule zur Europawahl 2019

Ein mehrsprachiges Europawahl-Projekt für die Sekundarstufe I erklärt Schülerinnen und Schülern in vier Modulen, wieso die EU und die Europawahl für Jugendliche wichtig sind.

11.04.2019

Vom 23. bis 26. Mai 2019 wählen die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union zum neunten Mal das Europäische Parlament. Die Bundeszentrale für politische Bildung informiert online über die Hintergründe der Wahl, die zur Wahl stehenden Parteien und das Wahlverfahren. Zudem gibt es ein Europawahl-Projekt für die Sekundarstufe I, das Schülerinnen und Schülern in vier Modulen auf spielerische Weise erklärt, wieso die EU und die Europawahl für Jugendliche wichtig sind. Die Module gibt es auf Deutsch, Englisch und Französisch. 

In Form eines Quiz und einem einfachen Text entdecken Schülerinnen und Schüler die Auswirkungen von EU-Politik in ihrem Alltag. Sie führen eine Umfrage durch, um herauszufinden, welches Wissen über und welche Einstellungen zur EU und Europawahl vorherrschen. Im dritten Modul informieren sich die Jugendlichen unter anderem über Aufbau und Aufgaben der EU sowie den Ablauf der Europawahl. Zum Abschluss organisieren sie selbstständig Aktionen oder nehmen an bestehenden Projekten zur Wählermobilisierung teil.

Zurück