GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Du bist hier:

BuchtippUnterricht, Sonderpädagogik und Mediation in der beruflichen Bildung

Das Buch von Thomas Bode beschreibt unter anderem Hintergründe zur inklusiven Didaktik und gibt einfache und praktische Hilfen für den Unterricht.

11.12.2020

Unterricht zu planen, anschließend zu reflektieren und eventuell Alternativen zu finden, ist die Kunst des Lehrens. Dieses Buch soll als Handbuch Lehrkräften im Vorbereitungsdienst, aber auch berufserfahrenen Lehrerinnen und Lehrern als Impulsgeber dienen. Die Stärkung der Selbstwirksamkeit der Schülerinnen und Schüler dient als elementare Grundlage von Unterricht.

In dem Buch werden zunächst Schritte beschrieben, die zum Entwurf einer Unterrichtseinheit hilfreich sind – von der curricularen Verortung der Thematik über die Bestimmung der aktuellen und geplanten Kompetenzstände bis zum didaktischen Konzept. Die berufliche Handlungsorientierung bietet die Grundlage.

Im Rahmen der Inklusion absolvieren verstärkt Schülerinnen und Schüler mit Förderbedarfen an den berufsbildenden Schulen den theoretischen Teil ihrer Ausbildung. Das Buch beschreibt im Sinne des Prinzips der heterogenen Klasse Hintergründe zur inklusiven Didaktik und gibt einfache und praktische Hilfen für den Unterricht.

Thomas Bode, Unterricht, Sonderpädagogik & Mediation in der beruflichen Bildung, ISBN: 9403609958, Bookmundo Direct, 2020, 19,99 Euro