GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Du bist hier:

Filmtipp„The Cleaners“: Putzfrauen des Internets

Die Dokumentation „The Cleaners“ zeigt, wie Tausende Menschen auf den Philippinen tagtäglich Gewaltdarstellungen und Pornografie von Internetplattformen wie Facebook und Youtube löschen - und was diese Arbeit mit ihnen macht.

29.05.2018

Der Dokumentarfilm „The Cleaners“ enthüllt eine gigantische Schattenindustrie digitaler Zensur in Manila, dem weltweit größten Outsourcingstandort für sogenannte Content Moderation. Dort löschen zehntausende Menschen in Zehn-Stunden-Schichten im Auftrag der Silicon-Valley-Konzerne Gewalt verherrlichende oder pornografische Fotos und Videos von Facebook, Youtube, Twitter & Co. Komplexe Entscheidungen über Zensur oder Sichtbarkeit von Inhalten werden so an die Content Moderatoren outgesourct. Die Kriterien und Vorgaben, nach denen diese agieren, ist eines der bestgeschützten Geheimnisse des Silicon Valleys. Die Grausamkeit und die kontinuierliche Belastung dieser traumatisierenden Arbeit verändert die Wahrnehmung und Persönlichkeit der Content Moderatoren, die nicht über ihre Arbeit sprechen dürfen.

Parallel zu den Geschichten von fünf Content Moderatoren erzählt der Debütfilm von Hans Block und Moritz Riesewieck von den globalen Auswirkungen der Onlinezensur, und zeigt wie Fake News und Hass durch die Sozialen Netzwerke verbreitet und verstärkt werden. Interviews mit hochrangigen ehemaligen Mitarbeitern der sozialen Netzwerke geben Einblicke in die Funktionsweisen und Mechanismen der Plattformen. Durch gezielte Verstärkung und Vervielfältigung jeglicher Art von Emotionen werden die Plattformen zu gefährlichen Brandbeschleunigern, die soziale, politische und gesellschaftliche Konflikte anheizen. Block und Riesewieck stellen so auch die drängende Frage nach den Grenzen des Einflusses von Facebook, Youtube und Twitter auf uns und unsere Gesellschaften.

Kinofenster.de empfiehlt eine Besprechung des Films im Unterricht ab der 11. Klasse. Mögliche Themen für die Fächer Politik, Sozialkunde, Ethik oder Philosophie sind neue Technologien, Meinungsfreiheit, Datenschutz und Globalisierung. Bei der Bundeszentrale für politische Bildung gibt es begleitend zudem Material etwa zu sozialen Netzwerken, Strategien gegen Hate Speech und das Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG).

Zurück