GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Sie sind hier:

Tepe besucht Gewerkschaft PIT-CNT in Uruguay

Die GEW und die uruguayische Gewerkschaft PIT-CNT haben eine engere Zusammenarbeit vereinbart. Die GEW-Vorsitzende Marlis Tepe, die Bundespräsident Joachim Gauck bei seinem Staatsbesuch nach Uruguay begleitete, besuchte dort die PIT-CNT-Zentrale.

21.07.2016

Die deutsche Delegation wurde unter anderen vom Präsidenten des PIT-CNT, Fernando Pereira, sowie von führenden GewerkschaftsvertreterInnen aus dem Bildungsbereich, José Oliveira und Mónica Gamarra, empfangen. An dem Treffen nahmen auch RepräsentantInnen der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) Uruguay teil.

Die Einladung erfolgte vor dem Hintergrund des Staatsbesuchs von Bundespräsident Joachim Gauck, der anlässlich der Festlichkeiten zum 100. Jubiläum der deutsch-uruguayischen Industrie- und Handelskammer in Uruguay war.

Tepe und ihre südamerikanischen KollegInnen tauschten Erfahrungen aus ihren Heimatländern aus und diskutierten über aktuelle Herausforderungen für das Bildungssystem und die Rolle der Gewerkschaften. Beide Seiten vereinbarten, in Zukunft Austausch und Besuche zu verstärken.

Bereits am 12. Juli hatte die Delegation des Bundespräsidenten, der auch GEW-Vorsitzende Marlis Tepe angehörte, die Deutsch - Chilenische Industrie- und Handelskammer besucht. 

Zurück