GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Du bist hier:

Jetzt bewerben!START-Stipendien

Die START-Stiftung fördert Jugendliche mit Migrationserfahrung. Geboten werden 1.000 Euro pro Schuljahr für Bücher, Schulmaterialien, Workshops, Internetgebühren und weitere Bildungsausgaben.

 

15.01.2021

Deutschland ist von Zuwanderung geprägt. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes wanderten allein 2019 rund 1,35 Millionen Menschen nach Deutschland ein – ein großer Teil davon war im schulpflichtigen Alter. Für diesen Personenkreis legt auch in diesem Jahr die gemeinnützige START-Stiftung ein Stipendienprogramm auf. Geboten werden 1.000 Euro pro Schuljahr für Bücher, Schulmaterialien, Workshops, Internetgebühren und weitere Bildungsausgaben sowie die Ausstattung mit einem Notebook und zahlreiche außerschulische Angebote. 

Bewerben können sich alle Jugendlichen, die selbst zugewandert oder Kind eines zugewanderten Elternteils mit ausländischer Staatsangehörigkeit sind. Mit Programmaufnahme müssen die Jugendlichen mindestens die 9. Klasse besuchen und noch wenigstens drei weitere Jahre in Deutschland zur Schule gehen.

Es können sich Schülerinnen und Schüler aller Schulformen bewerben, ausdrücklich angesprochen sind Jugendliche von Gemeinschafts-, Sekundar- oder Regionalschulen. Die Schüler müssen gute schulische Leistungen erbringen und sich durch gesellschaftliches und soziales Engagement auszeichnen. Lehrkräfte sind aufgerufen, Schülerinnen und Schüler zur Bewerbung zu ermutigen. Bewerbungen sind nur online vom 01. Februar bis zum 15. März 2021 unter https://www.start-stiftung.de möglich.