GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Sie sind hier:

Projekte für Jugenddemokratiepreis 2018 gesucht

Mit dem Jugenddemokratiepreis 2018 werden Projekte und Aktionen junger Erwachsener ausgezeichnet, die sich für die Stärkung der Demokratie, Vielfalt und gegenseitigen Respekt einsetzen. Einsendeschluss ist der 15. April.

20.02.2018

Ob in der Nachbarschaft, der Gemeinde oder auf internationaler Ebene: Politikverdruss und antidemokratische Einstellungen stellen die Gesellschaft immer wieder auf die Probe. Eine demokratische Kultur kann es aber nur geben, wenn Bürgerinnen und Bürger sie mit Leben füllen. Der Jugenddemokratiepreis der Bundeszentrale für politische Bildung steht 2018 daher unter dem Motto „Halte der Demokratie den Spiegel vor! - Dein Projekt zur Stärkung der Demokratie“. Schüler- und Jugendgruppen sind aufgerufen, bis 15. April selbst entwickelte Projekte einzureichen. Der Jugenddemokratiepreis ist mit 3.000 Euro dotiert und kann auf mehrere Projekte verteilt werden.

Mit dem Preis werden Initiativen und Aktionen von jungen Erwachsenen ausgezeichnet, die sich neben der Stärkung der Demokratie für Vielfalt und gegenseitigen Respekt einsetzen. Das kann eine Demonstration, ein Youtube-Video, ein Theaterstück oder etwas ganz Anderes sein.

Zurück