GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Du bist hier:

Positionen liegen immer noch sehr weit auseinander

Arbeitgeber und Gewerkschaften haben sich am Donnerstag bei den Verhandlungen über eine Länder-Entgeltordnung (L-ego) für Lehrkräfte darauf verständigt, eine Sondierungskommission einzusetzen.

14.10.2010

Die Kommission besteht aus fünf Vertretern der GEW (3) und dbb-Tarifunion (2) sowie fünf Vertretern der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL). Ziel der Arbeitsgruppe ist, bis zur Tarifrunde 2011 ein einigungsfähiges Papier vorzulegen. Ein entsprechender Terminplan ist vereinbart worden.

"Die Verhandlungen sind extrem schwierig. Die Positionen liegen noch sehr weit auseinander. Es gibt - auch in Sachfragen - noch viel Klärungsbedarf", sagte GEW-Verhandlungsführerin Ilse Schaad nach Abschluss der Gesprächsrunde.

Zurück