GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Du bist hier:

Attac-SonderseitePolitische Bildung in der Corona-Krise

Gesundheitsversorgung, Bankenpleiten und Pflege: In der Corona-Krise werden zahlreiche Themen relevant, zu denen Attac in den vergangenen Jahren bereits Bildungsmaterial in Form von Arbeitsblättern erstellt hat.

26.03.2020

Die Nichtregierungsorganisation Attac will einen Beitrag zum Homeschooling leisten und hat eine Webseite mit dem Titel Politische Bildung in der Corona-Krise online gestellt. In der Corona-Krise würden zahlreiche Themen relevant, zu denen Attac in den vergangenen Jahren bereits Bildungsmaterial erstellt habe, hieß es. Eine Auswahl passender Arbeitsblätter, die sich auf Lernplattformen nutzen lassen und in denen auch aktuelle Medienberichte verlinkt sind, stehen zum Download bereit. Teilweise müssen die Arbeitsvorschläge noch an die Einzelarbeit zuhause angepasst werden. Attac wird das Angebot in der nächsten Zeit noch erweitern. 

Aktuell gibt es Arbeitsblätter zu den Themen „Gesundheit als öffentliches Gut“, „Gesundheitsversorgung in Europa: Sparpolitik kann tödlich sein“, „Wer zahlt für kommende Bankenpleiten?“, „Wer arbeitet in der Pflege und wer erntet den Spargel?“ und „Wie weiter nach der Krise?“.

Debatten rund um Corona

Erklärt wird, wie die Corona-Krise droht, die Gesundheitssysteme in Europa zu überlasten. Am Beispiel der privatisierten Unikliniken Gießen und Marburg kann die Frage bearbeitet werden, welche gesellschaftlichen Bereiche marktförmig und welche als öffentliche Güter organisiert werden sollten. Auch der Zusammenhang zwischen Aufgaben des Staates wie der Gesundheitsversorgung und der notwendigen Finanzierung wird behandelt.

Mit den wirtschaftlichen und finanziellen Folgen der Corona-Krise kommt darüber hinaus erneut die Frage auf die Tagesordnung, wie politisch mit Pleitebanken verfahren werden soll – und was aus den Bankenrettungen der vergangenen großen Krise gelernt wurde. Dazu gibt es drei Arbeitsblätter. Ein weiteres Modul widmet sich dem Problem, dass mit der Einschränkung der Europäischen Freizügigkeit in Deutschland plötzlich Arbeitskräfte in der häuslichen Pflege und auf den Feldern fehlen.