GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Sie sind hier:

Personalschlüssel und Fachkraft-Kind-Relation in Kitas

Ein wichtiges Merkmal zur Beurteilung der Qualität von Erziehung, Bildung und Betreuung in Kindertagesstätten ist der Personalschlüssel bzw. die Fachkraft-Kind-Relation – neben weiteren Kriterien wie Qualifikation des pädagogischen Personals und Gruppengröße.

01.04.2011

Das Statistische Bundesamt hat dazu im Februar 2011 einen Bericht aus dem Jahre 2010 herausgegeben, der aus den Meldungen der Kommunen die länderspezifischen Regelungen zusammenfasst . Aus den unterschiedlichen Berechnungen des Einzeldatenmaterials der Statistischen Ämter der Länder wurde eine einheitliche Methodik zur Berechnung des Personalschlüssels entwickelt.
Die GEW betont in diesem Zusammenhang die Unterscheidung zwischen Personalschlüssel und Fachkraft-Kind-Relation, da letztere die direkte pädagogische Arbeit mit den Kindern darstellt.
An einem konkreten Beispiel einer Kita in Frankfurt kann die Berechnung des Personalschlüssels und der Fachkraft -Kind-Relation Schritt für Schritt nachvollzogen werden.

Zurück